505 Games und der australische Entwickler Prideful Sloth (Yonder: The Cloud Catcher Chronicles) lassen mit Grow: Song of the Evertree ein neues Projekt aufkeimen, das noch in diesem Jahr auf PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen soll.

Grow: Song of the Evertree folgt der gemütlichen Gaming-Bewegung und ist eine atemberaubende World-Crafting-Sandbox mit Lebensmanagement- und Erkundungselementen. Die Spieler werden in die einst lebendige und farbenfrohe Welt von Alaria eingeführt, die verlassen und von den mysteriösen Withering überrannt wurde. Im Laufe der Zeit ist Alaria verblasst und der prächtige Evertree – dessen zahllose Äste einst viele Welten beherbergten – ist nun nicht mehr als ein Schössling, dessen Pracht längst aus der Erinnerung gelöscht ist.

“Mit Grow wollten wir ein Spiel erschaffen, das dem Spieler das Gefühl gibt, der Welt etwas hinzuzufügen, anstatt ihr etwas wegzunehmen. Diese Welt ist ein riesiger Garten, ein Ort, den man hegen und pflegen kann, um ihn in die Richtung zu lenken, in die man ihn wachsen lassen möchte”, sagt Cheryl Vance, Game Designer bei Prideful Sloth. “Wir geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Spielerlebnis selbst zu gestalten und anzupassen; Sie können das Tempo bestimmen, in dem Sie es tun. Wenn Sie eine Höhle finden und von Ihrem aktuellen Ziel abgelenkt werden, ist das in Ordnung! Wenn Sie sich mit so vielen Viechern wie möglich anfreunden wollen, ist das auch in Ordnung. Sie werden ermutigt, so zu spielen, wie Sie wollen, ohne Strafe oder Druck.”
Als Everheart-Alchemisten werden die Spieler lernen, wie man neue und einzigartige Welten in den Zweigen des Evertree hegt, pflegt und wachsen lässt. Wenn die alten Bewohner zurückkehren und das Leben zu erblühen beginnt, werden die Spieler in der Lage sein, sie zu treffen, ihre Geschichten zu erfahren und eine Traumstadt zu erschaffen, um eine blühende Gemeinschaft zu nähren.

Entdecken Sie eine lebendige, einzigartige Welt… in Ihrem eigenen Tempo
Finden Sie einzigartige Orte, die mit einer fantastischen Fauna und Flora erblühen, während Sie ermutigt werden, diese wunderschöne Welt in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Wie möchten Sie Ihre Zeit verbringen? Erforsche Höhlen und löse Rätsel, sammle Mineralien und Blumen, fische, fange Käfer oder rede mit Menschen… es liegt an dir!

Erschaffe deine eigenen Welten!

Lernen Sie, Weltensamen durch Alchemie herzustellen, um völlig neue Welten mit einzigartigen Eigenschaften zu erzeugen. Pflegen Sie diese Welten, um sie zu verjüngen, und beobachten Sie, wie sie sich verändern und neue Eigenschaften vor Ihren Augen entstehen! Sie können einzigartige Wiesen, Wüsten, gefrorene Welten und… ach ja… Alchemie ist keine exakte Wissenschaft, einige Samen können unerwartete Überraschungen enthalten.

Treffen Sie neue Leute und schaffen Sie eine Gemeinschaft!

Lernen Sie interessante und einzigartige Charaktere kennen, hören Sie sich ihre Geschichten an, und helfen Sie ihnen, wenn sie es brauchen. Du kannst sie glücklicher machen, indem du ihnen eine Bleibe suchst, ihnen hilfst, ihren Traumjob zu finden, oder ihnen Accessoires und Dekorationen schenkst.

Bauen Sie die Stadt Ihrer Träume

Grow bietet einen beeindruckenden Katalog der niedlichsten Gebäude und Strukturen, um die Stadt zu erschaffen, die Sie sich wünschen. Platziere sie frei und passe sie an, damit sie sich wie zu Hause fühlen!

Ein wunderschöner Soundtrack

Genieße die Musik des Spiele- und Anime-Komponisten Kevin Penkin. Kevins glorreiche Soundtracks wurden für einen BAFTA-Award für ‘Florence’ nominiert und gewannen Crunchyroll Awards für ‘Made in Abyss’ und ‘Tower of God’

Geheimnisvoll!

Ruinen, Höhlen, geheime Bereiche … erforschen und enthüllen Sie das lang verschollene Wissen des Evertree, indem Sie sich Zugang zu seinem Herzen verschaffen.

Wachsen: Song of the Evertree wird 2021 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Steam für PC veröffentlicht.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.