Brawsomes erste Adventure-Veröffentlichung seit über 10 Jahren wird dieses Jahr sein! Warp Frontier ist ein Sci-Fi-Cop-Drama, das im Jahr 2215 im Orbit um die neueste extrasolare Kolonie der Menschheit spielt. Das Spiel hat ein einzigartig australisches Flair, mit einer überwiegend australischen Sprachbesetzung. Warp Frontier wurde komplett von Andrew Gouldings Zuhause in Melbourne, Australien, aus entwickelt, wobei der Großteil der Entwicklung während der Pandemie stattfand.

Warp Frontier ist Brawsomes erste Abkehr von der unerbittlichen Komödie der preisgekrönten Jolly Rover und MacGuffin’s Curse, hin zu einem ernsteren Drama, mit einer leichteren Einstreuung von Wortspielen und Vaterwitzen. Warp Frontier wurde von realistischer Sci-Fi wie The Expanse und Altered Carbon inspiriert. Die 2D-Kunst wurde von Matt Martin handgemalt, der Soundtrack stammt von Thomas Regin.

Warp Frontier folgt der Geschichte von Vincent Cassini, einem dekorierten Kriegshelden, der aber immer noch nur ein Captain in der von ihm gegründeten Polizeitruppe ist. Vince patrouilliert in den orbitalen Slums seines Heimatplaneten Cetus, als er über eine Spur in einem Kriegsverbrechen stolpert, das zum mysteriösen Verschwinden von Tausenden von Cetanern führte, darunter auch seine erste Frau und sein bester Freund. Captain Cassini und sein Roboterpartner MAC müssen sich mit moralisch fragwürdigen Charakteren verbünden, um einen alten Feind aufzuhalten, bevor ihre Verbrechen für immer ausgelöscht werden.

Die Spieler lösen Rätsel im Point-and-Click-Adventure-Stil und navigieren durch verzweigte Erzählungen, um die Beziehungen von Vince zu seiner Familie, seinen Verbündeten und Feinden zu steuern. Die Entscheidungen, die die Spieler in Gesprächen treffen, und die Reihenfolge, in der sie Aufgaben erledigen, führen zu Ergebnissen, die das Leben von Tausenden kosten können. Die Handlungen der Spieler entscheiden letztendlich darüber, welche Art von Vater, Partner, Freund, Offizier und Retter Vince sein wird.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.