Women in Esports kooperiert mit Dota Valkyries und startet das Community-Turnier ‘The Valkyrie Cup’

Die Initiative “Women in Esports” von British Esports, die sich für Inklusion und Vielfalt in der Esports-Branche einsetzt, hat eine neue Partnerschaft mit den Dota Valkyries bekannt gegeben.

Die Dota Valkyries bieten Unterstützung für alle Spielerebenen in Dota 2, von der Basis bis zu professionellen Standards. Sie arbeiten daran, die Dota 2-Community zu erweitern und mehr Frauen in den Wettkampfsport zu bringen.

Beide Parteien wollen gemeinsam Frauen in der Dota 2-Szene unterstützen und sich für eine stärkere Beteiligung marginalisierter Geschlechter im Esport einsetzen, sowohl in der Industrie als auch im Wettkampfbereich.

Die erste Aktivität, an der Women in Esports und die Dota Valkyries gemeinsam arbeiten werden, ist das Valkyrie Cup Community-Turnier. Das gemischtgeschlechtliche Turnier wird zwischen dem 18. und 19. September stattfinden.

Die Teilnahmebedingungen für dieses Turnier sind wie folgt:

  • Ein Team muss aus mindestens 5 Spielern bestehen, davon mindestens 2 weibliche oder nicht-binäre Spieler und maximal 3 männliche Spieler.
  • Kein Spieler darf zum Zeitpunkt der Anmeldung zum Turnier mehr als 4000 MMR haben.

Weitere Informationen zum Regelwerk finden Sie hier.

Das Event wird auf der Battlefy-Seite von Women in Esports ausgetragen, und die Anmeldung ist ab sofort möglich!

Die Verifizierung der Spielerinnen und Teams wird am Tag vor Turnierbeginn auf dem Valkyrie Cup Discord-Server durchgeführt. Damit soll sichergestellt werden, dass die Mindestanforderungen für das gemischtgeschlechtliche Turnier erfüllt werden.

Die Preise für das Turnier sind wie folgt:

  • 1. Platz: 5 x 24 Battle Pass-Levels
  • 2. Platz: 5 x 11 Battle-Pass-Levels
  • 3. Platz: 5 x 5 Battle-Pass-Levels

Live-Matches werden auf der neu eingerichteten Twitter-Seite von Women in Esports gepostet.

Die Veranstaltung wird auf dem britischen Esports-Twitch-Kanal übertragen, wobei Community-Streams von den Teilnehmern gefördert werden sollen.

Die Vorsitzende von Women in Esports, Natacha Jones, kommentierte: “Wir freuen uns sehr, dass wir mit einer Organisation zusammenarbeiten, die unsere Werte eng mit uns teilt. Es war von Anfang an klar, dass wir ähnliche Ziele haben, und wir hoffen, durch die Zusammenarbeit einen langfristigen Wandel in der Esports-Branche herbeizuführen.

Durch die Partnerschaft mit den Valkyries wollen wir die Teilnahme von marginalisierten Geschlechtern fördern, bestehende Talente feiern und gemeinsam an größeren Gesprächen über Inklusivität und Vielfalt in der Branche teilnehmen”.

Emma Brown von den Dota Valkyries fügte hinzu: “Wir freuen uns sehr über die erste Partnerschaft mit Women in Esports und können es kaum erwarten, die unglaubliche Arbeit zu sehen, die wir gemeinsam leisten können.

Wir hoffen, dass diese Partnerschaft eine fantastische Konsolidierung von Fähigkeiten, Netzwerken und Kreativität sein wird, die uns helfen wird, Frauen in der gesamten Esports-Branche zu unterstützen.”

Im Rahmen dieser Partnerschaft können Sie eine weitere Zusammenarbeit bei der Erstellung von Inhalten, gemeinsamen Turnieren und der Beteiligung an Forschungsprojekten erwarten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare