Rhythm of the Universe: IONIA – ist jetzt für Quest & PC VR erhältlich

Rhythm of the Universe: IONIA

ROTU Entertainment veröffentlicht das lang erwartete Abenteuer-Puzzle-VR-Spiel Rhythm of the Universe: IONIA, in dem es darum geht, die Umwelt durch die Kraft der Musiktheorie zu bewahren, heute auf Oculus Quest und SteamVR für kompatible PC-VR-Headsets. IONIA wird in den kommenden Tagen auch für PlayStation VR erscheinen.

Erforsche Ionia, ein grünes Land voller Musik und Magie, auf deiner Suche nach der Harpa, einem mythischen Wesen, dessen Lebensraum am Rande der Zerstörung steht. Lösen Sie Rätsel, während Sie alte Ruinen, leuchtende Höhlen, atemberaubende Schluchten und üppige Wälder durchqueren. Mithilfe von VR-Controllern können Sie die von der Musik inspirierte Flora und Fauna von Ionia hautnah erleben.

IONIA beleuchtet eine wahrhaft immersive, wunderschöne Welt, die es so in VR-Spielen nicht gibt. An der Schnittstelle von visuellen und musikalischen Einflüssen liegt eine wichtige Botschaft zur Rettung unserer natürlichen Welt, bevor es zu spät ist. Die Leistungen von IONIA in den Bereichen Kunst, Sound und Design brachten mehrere Nominierungen beim Raindance Film Festival, mehrere Indigo Design Awards, einen Epic MegaGrant und eine offizielle Auswahl beim Cannes XR Development Showcase 2020, einem Teil des prestigeträchtigen Filmfestivals von Cannes.

Während Ionia eine virtuelle Welt ist, versucht das Team von ROTU Entertainment, bestehend aus Filmemachern, Musikern und bildenden Künstlern, positive Veränderungen in der realen Welt zu inspirieren. Fünf Prozent aller Erlöse aus Rhythm of the Universe: IONIA kommen der gemeinnützigen Umweltorganisation Wildlife Warriors Worldwide zugute, die im Jahr 2002 von Steve und Terri Irwin gegründet wurde. Robert Irwin, Wildtieraktivist und Fotograf, tritt im Launch-Trailer auf, um die Naturschutzbemühungen zu würdigen, die die Spieler in IONIA unternehmen werden.

“Die Rettung der Harpa und des Ionischen Waldes spiegelt unsere Träume für unsere eigene, wertvolle Welt wider”, sagt Jason Parks, CEO von ROTU. “Wir hoffen, dass wir die Spieler dazu inspirieren können, kritisch darüber nachzudenken, was sie für den Planeten, den wir teilen, tun können, und zwar durch praktische Erkundung, wie sie nur VR-Spiele ermöglichen können.”

Save the Harpa ist ab heute im Oculus Store für Oculus Quest und Steam VR für Valve Index, Oculus Rift S, HTC Vive, Vive Pro und HP Reverb G2 erhältlich. Die PlayStation VR-Version wird in den kommenden Tagen veröffentlicht. Rhythm of the Universe: IONIA unterstützt die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Chinesisch (vereinfacht) und Deutsch und ist in Regionen auf der ganzen Welt mit E für Jedermann und gleichwertig eingestuft.

Für weitere Informationen über Rhythm of the Universe: IONIA finden Sie auf der offiziellen Webseite, folgen Sie dem Spiel auf Twitter, Instagram und Facebook und werden Sie Mitglied der offiziellen Community auf Discord.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare