Women in Esports veranstaltet den Valkyrie Cup Winter in Zusammenarbeit mit den Dota Valkyries

Valkyrie Cup Winter

Die Initiative “Women in Esports” von British Esports, die sich für Inklusion und Vielfalt in der Esports-Branche einsetzt, kündigt ihr zweites Dota 2-Turnier an: den Valkyrie Winter Cup.

Ähnlich wie das erste Turnier, das im September 2021 stattfand, zielt die Winter-Edition darauf ab, Frauen in der Dota 2-Szene zu unterstützen und dazu beizutragen, die Teilnahme von marginalisierten Geschlechtern im Esport zu erhöhen.

Das Turnier wird vom 11. bis 12. Dezember 2021 stattfinden.

Die Teilnahmebedingungen für den Valkyrie Cup Winter sind wie folgt:

  • Ein Team muss aus mindestens 5 Spielern bestehen, davon mindestens 2 weibliche oder nicht-binäre Spieler und maximal 3 männliche Spieler.
  • Maximal 8.000 MMR im Durchschnitt pro Team

Obwohl Anmeldungen aus der ganzen Welt akzeptiert werden, finden alle Spiele auf EU-West-Servern statt, was vor der Teilnahme am Turnier berücksichtigt werden sollte.

Das Event wird im Herausforderungsmodus ausgetragen, und Anmeldungen für das Turnier sind ab sofort bis zum 4. Dezember möglich – mit einer Kapazität von 12 Teams. Teams können sich hier für das Event anmelden.

Das Preisgeld für dieses Turnier beträgt:

1. Platz: £200

2. Platz: £100

3. Platz: £50

Die Überprüfung der Spieler und Mannschaften wird vor dem Turnierbeginn durchgeführt. Alle angemeldeten Mannschaften werden bezüglich der Zeitplanung kontaktiert. Damit soll sichergestellt werden, dass die Mindestanforderungen für das gemischtgeschlechtliche Turnier erfüllt werden.

Die Veranstaltung wird auf dem Twitch-Kanal von  British Esports gehostet, wobei die Turnierteilnehmer auch dazu aufgefordert werden, einzelne Spiele des Turniers zu streamen.

Morgan Ashurst, Mitbegründerin der Initiative Women in Esports, kommentierte: “Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den Dota Valkyries bei der Winterausgabe des Valkyrie Cups. Unser zweites gemeinsames Turnier wird die Teilnahme eines größeren MMR-Pools ermöglichen, so dass wir die Dota 2-Community noch stärker ansprechen können.

Wir hoffen, an die Erfolge unseres ersten Turniers im September anknüpfen zu können und das gesammelte Feedback zu berücksichtigen, um das Spielerlebnis zu verbessern. Wir wollen unsere Turnierserie bis 2022 ausbauen, damit wir mehr regelmäßige Turniere in der Dota 2-Szene veranstalten können.”

Emma Brown, Dota Valkyries, fügte hinzu: “Wir von DOTA Valkyries freuen uns, wieder mit unseren Freundinnen von Women in Esport an einer zweiten Ausgabe des Valkyrie Cups arbeiten zu können. Wir hoffen, dass diese Veranstaltungen mehr Frauen dazu ermutigen, in einem wettbewerbsorientierten Umfeld zu spielen, ihnen einen ersten Eindruck von Turnieren vermitteln oder sie sogar dazu inspirieren, die ersten Schritte auf dem Weg zum Vollzeit-Profi zu machen!”

Der Valkyrie Cup Winter Edition wird mit einem neuen Branding versehen, das nicht nur zur Weihnachtszeit passt, sondern auch die Zuschauererfahrung durch die Übertragung und die Live-Match-Berichterstattung über die sozialen Medienkanäle verbessern soll.

Mit der Durchführung eines Community-Turniers zu Beginn des Jahres und einem höheren MMR-Event im Dezember wollen Women in Esports und Dota Valkyries bis 2022 weitere Turniere planen, die ein breiteres Spektrum an Levels und Fähigkeiten abdecken.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare