Spaceflight Simulator – landet am 25. Januar auf Steam Early Access

Spaceflight Simulator

Spaceflight Simulator, ein von Stefo Mai Morojna entwickeltes Spiel mit realistischer Physik, in dem Astronauten und Ingenieure ihre eigenen Raketen bauen und das Universum erforschen, startet am Dienstag, den 25. Januar, ein Weltraumrennen auf Steam Early Access für PC. Mehr als 20 Millionen Raketentechniker sind der Anziehungskraft der Schwerkraft über den App Store und Google Play entkommen, und eine Nintendo Switch-Version wird zeitgleich mit der 1.0-Version auf Steam später im Jahr 2022 erscheinen.

Baue ein Raumfahrtprogramm von Grund auf auf, um das Sonnensystem zu erforschen und das große Unbekannte zu erreichen. Baue fein gearbeitete Raketen aus wichtigen Teilen, einschließlich Antriebssystemen, Verkleidungen, Kapseln und mehr, und ziele nach den Sternen. Wissenschaftlich genaue Raketenphysik ebnet den Weg für realistische Flugsequenzen, bei denen es mehr als einen Versuch braucht, um die erste Rakete in die Umlaufbahn zu bringen.

Landen Sie auf Planeten in einem Sonnensystem mit realistischer Größe, um die Größe der Himmelsobjekte zu simulieren, mit akkuratem Terrain, Klima und Gravitationskräften für ein realitätsnahes Erlebnis. Angehende Astronomen können eine Jungfernfahrt zum Erdmond beaufsichtigen, bevor sie zum Mars, Merkur und darüber hinaus aufbrechen.

Android- und iOS-Spieler haben zusammen 300 Millionen Raketen in den Weltraum geschickt, und mehr als 30.000 sind Teil eines aktiven und hilfreichen Discord-Servers, der neuen Raketenfliegern hilft, sich zurechtzufinden. Zum Start des Steam Early Access ist der DLC Parts, Skins, Planets und Bundle enthalten. Das Inhaltsupdate, das bereits als kostenpflichtiger DLC für die mobile Version erhältlich ist, ermöglicht es den Entdeckern, den Jupiter und seine vier Monde zu erkunden, sowie neue Teile für den Raketenbau und exklusive Schiffsskins für die PC-Version.

“Ich bin sehr glücklich und aufgeregt zu sehen, wie der Spaceflight Simulator auf Steam Early Access Gestalt annimmt”, sagt Stefo Mai Morojna, leitender Entwickler. “Mehr Weltraumbegeisterte können ihre eigenen Raketenprogramme starten, immer wieder scheitern und schließlich die Sterne erreichen! Und da die Veröffentlichung auf Nintendo Switch mit dem PC-Launch von 1.0 zusammenfällt, werden wir mehr aufstrebende Raketensportler sehen als je zuvor.”

Spaceflight Simulator landet am 25. Januar 2022 für 11,99 US-Dollar auf Steam Early Access. Das Spiel unterstützt die Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Deutsch, Niederländisch, Polnisch, Türkisch, Russisch, Arabisch, Malaiisch, Indonesisch, Koreanisch und Japanisch.

Für weitere Informationen folgen Sie @SpaceflightSim auf Twitter, liken Sie die Facebook-Seite, abonnieren Sie den YouTube-Kanal oder nehmen Sie über Discord an der Expedition teil.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
4
Haha
Haha
1
Traurig
Traurig
1
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare