Zwanzig-Eins-Zwei-Zwei – Expeditions: Rome, Rome kriecht aus dem Ei

Expeditions: Rome

Das Schicksal eines Imperiums liegt in euren Händen. Ab dem 20. Januar 2022 könnt ihr zum Legaten einer römischen Legion werden und eure Truppen durch Griechenland, Ägypten und Gallien führen. Erringt Macht und Einfluss und sorgt dafür, dass euer Name im Senat bekannt ist und euer Wort Gewicht hat. Eure Entscheidungen werden nicht nur das Leben eurer Gefährten, das Leben eurer Soldaten sondern das Schicksal ganzer Nationen beeinflussen.

Das klassische Rollenspiel von den Macher:innen des hochgeschätzten Expeditions: Vikings führt die Spieler:innen auf eine über 50-stündige Kampagne durch Europa und Nordafrika. Fordernde, rundenbasierte Gefechte erwarten euch, der Held – oder die Heldin – und die Gefährt:innen steigen im Level auf, die Legion muss verwaltet werden, es gilt zu Erkunden, zu Plündern und herzustellen – kurzum, alles, was man von einem klassischen Rollenspiel erwartet, findet man in Expeditions: Rome.

Expeditions: Rome ist ein einem historischem, aber leicht alternativen Setting angesiedelt. Schon mal von Gaius Julius Caesar gehört? So wichtig war der nun wirklich nicht. Und ob Cleopatra wirklich die Königin von Ägypten wird, entscheidet ihr. Wird der berühmte Politiker Cicero ein Verbündeter? Oder der wilde gallische Häuptling Vercingetorix?

Es liegt in eurer Hand, wenn Expeditions: Rome am 20. Januar 2022 für PC erscheint. Die UVP beträgt 44,99 €.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare