Sonntag, Dezember 8, 2019

A Fisherman’s Tale gewinnt “VR Game of the Year”-Award

Vertigo Games und Innerspace haben gestern mit ihrem Titel A Fisherman’s Tale den Preis für “VR Game of the Year” bei den VR Awards in London abgeräumt. Zudem war die Location-Based-VR-Variante des Shooters Arizona Sunshine von Vertigo Games und Jaywalkers Interactive für “Out-of-home VR Entertainment of the Year” nominiert.

 

Die Gewinner wurden gestern während der dritten internationalen VR Awards in London bekanntgegeben. Auf dem jährlich stattfindenden Event werden besondere Leistungen auf dem Gebiet der virtuellen Realität gewürdigt. Mehr als 300 Vertreter der VR-Branche waren vor Ort, um die einflussreichsten Entwickler dieser immersiven Technologie zu feiern.

“VR Game of the Year”- Gewinner A Fisherman’s Tale versetzt den Spieler in eine Welt, in der die Regeln der Physik auf den Kopf gestellt sind. Der Spieler arbeitet mit endlosen, kleineren und größeren Replikationen seiner selbst und seiner Umgebung, die Matroschka-artig ineinander geschachtelt sind. Durch Handbewegungen in der realen Welt gilt es, Gegenstände aufzuheben, zu werfen, zu kombinieren und dadurch allerlei Rätsel zu lösen, um aus der verdrehten Welt des Leuchtturmwärters zu entkommen. A Fisherman’s Tale wird von Innerspace VR in Zusammenarbeit mit ARTE Frankreich und mit der Unterstützung von CNC, Ville de Paris New Media Fund und BPI France entwickelt, Publisher ist Vertigo Games.

 

Das erstaunliche VR-Puzzle-Adventure ist bereits für PlayStation VR, HTC Vive, Oculus Rift und Windows Mixed Reality erhältlich. In Kürze wird es außerdem für Oculus Quest veröffentlicht.

Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aktuelle News

The Suicide of Rachel Foster erscheint am 19. Februar auf Steam

Daedalic Entertainment haben heute bekanntgegeben, dass sie sich die Publishing-Rechte an dem narrativen Adventure The Suicide of Rachel Foster des italienischen Entwicklers ONE-O-ONE GAMES gesichert haben. Das intensive...

Virtuelle Schanzen, echtes Adrenalin: Ski Jumping Pro VR erscheint heute

Kalypso Media und Entwickler Yippee! Entertainment haben heute die brandneue Sportsimulation Ski Jumping Pro VR für PlayStation VR und Steam VR veröffentlicht (€19,99 auf beiden Plattformen). Mit perfektem Timing zum Start des Skisprung-Weltcups, erleben...

Beliebte Karte kehrt in Battlefield V Kapitel 5: Pazifikkrieg zurück

EA und DICE kündigen rechtzeitig zu den Feiertagen die Rückkehr einer der wohl beliebtesten Karten in der Geschichte der Battlefield-Reihe an: Wake Island. Die...

Fallout 76 – Update 16, Free Trial & Doppelte-EP-Event

Diese Woche präsentieren wir einige Highlights von Update 16, um Ihnen einen Vorgeschmack auf den letzten Patch in diesem Jahr zu geben, der für...

Darksiders Genesis – Konsolen Start der Vorbestellung

THQ Nordic und Airship Syndicate haben gestern die Vorbestellungskampagne des heiß ersehnten Darksiders Genesis für das PlayStation 4 Computer-Entertainment-System und Xbox One eröffnet. Die...

The Elder Scrolls Online – Enthüllung des nächsten Kapitels am 16. Januar in Las Vegas

Zur Ankündigung des nächsten großen, jahresumfassenden Abenteuers und Kapitels von The Elder Scrolls Online,wird die ESO-Community dazu eingeladen, beim Ankündigungsstream zum Live-Publikum zu gehören,...

Tropico 6 “The Llama of Wall Street”-DLC ab sofort erhältich

Strategiespiel-Spezialist Kalypso Media und Entwickler Limbic Entertainment haben gestern die Veröffentlichung des ersten DLCs von Tropico 6 angekündigt: "The Llama of Wall Street"-DLC. Gleichzeitig...
- Advertisment -