Superstring, ein Spielestudio, das sich der Erforschung neuer Wege bei narrativen Spielen verschrieben hat, hat heute Acolyte enthüllt – ein innovatives KI-Abenteuer, das natürliche Spracheingabe nutzt und es den Spielern ermöglicht, sich mit KI-Assistenten namens Acolytes zu unterhalten.

Acolyte nutzt die Vorteile der Spirit AI Character Engine, die es den Spielern ermöglicht, sich mit ihrem Akolythen in Echtzeit über eine Reihe von Textwechseln zu unterhalten. Das komplette Spiel kombiniert nicht-lineares Storytelling mit Echtzeit-Benachrichtigungen und weiteren ARG-Elementen für eine einzigartige Erzählung, die aus dem Spiel heraus in die reale Welt schwappt.

„Die Character Engine hat ein enormes Potenzial, neue narrative Erfahrungen zu ermöglichen, und wir sind gespannt, was Entwickler damit erreichen können“, sagt Alan Hinchcliffe, Lead Engineer für die Character Engine bei Spirit AI. „Zu sehen, wie unsere Dialogsysteme in Acolyte von Superstring zum Leben erweckt werden, ist wirklich aufregend, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie die Spieler mit dem Spiel interagieren.“ Acolyte lädt Spieler dazu ein, ein Mitarbeiter von Nanomax zu werden – einem kapitalkräftigen Tech-Start-up, das das Gesicht der Consumer-KI verändern will. Als Remote-QA-Tester für das Unternehmen interagieren die Spieler mit den Mitarbeitern und saugen die Unternehmenskultur auf, doch unerklärliche Entlassungen, vermisste Mitarbeiter und ein seltsamer, hochgradig klassifizierter Fehler in der Acolyte-Codebasis deuten darauf hin, dass etwas ganz und gar nicht stimmt.

Ein kostenloser Prolog für Acolyte – der es den Spielern ermöglicht, direkt mit ihrem Acolyte zu sprechen, um die einzigartige KI-Interaktion im Herzen des Spiels zu erleben – ist ab sofort auf Steam und itch.io erhältlich.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.