Action-Adventure-Veteranen gründen das Studio Raccoon Logic

Nachdem sie viele Jahre lang mit Unterbrechungen zusammengearbeitet haben und viele weitere Jahre bei einigen der größten und produktivsten Entwickler der Welt verbracht haben, haben sich die Kerntalente von Typhoon Studios neu formiert und ein brandneues Studio angekündigt: Raccoon Logic.
Das in Montreal ansässige Unternehmen hat sich eine große Anfangsinvestition gesichert und das geistige Eigentum an dem gefeierten Journey to the Savage Planet zurückerobert, was bedeutet, dass sie mit neuen Abenteuern im Bereich der Action-Adventures loslegen können.
Die Mitbegründer von Raccoon Logic waren unter anderem in Schlüsselpositionen bei Ubisoft, Electronic Arts und WB Games tätig, wobei das Studio durch eine entscheidende Investition des chinesischen Technologieunternehmens Tencent unterstützt wird. Zusammengenommen sollte dies sicherstellen, dass Raccoon Logics noch unangekündigtes Debütprojekt sowohl die nötigen Werkzeuge als auch das nötige Talent hat.
Zu den Gründern hinter Raccoon Logic gehören:
Alex Hutchinson, Kreativdirektor und Mitbegründer. Zuvor war er Mitbegründer und Creative Director bei Typhoon Studios/Google.  Davor war er Creative Director bei Ubisoft Montreal, wo er für Far Cry 4 und Assassin’s Creed 3 verantwortlich zeichnete. Weitere frühere Arbeiten waren Spore, The Sims 2 und Army of Two: The 40th Day für EA.
Reid Schneider, Studioleiter, ausführender Produzent und Mitbegründer. Zuvor Mitbegründer und Studioleiter/EP, Typhoon Studios/Google.  Davor war er Mitbegründer von WB Games Montreal, wo er als Executive Producer für Batman: Arkham Origins und Batman: Arkham Knight tätig war. Zu Schneiders weiteren früheren Arbeiten gehören EAs Army of Two und Army of Two: 40th Day, Battlefield Vietnam und das Original-Splinter Cell.
Yannick Simard, CTO und Mitbegründer.  Zuvor Technical Director/Software Development Manager bei Typhoon Studios/Google.  Davor arbeitete er bei Ubisoft in verschiedenen Rollen als Lead Programmer und Technical Lead an Watch Dogs 1 und Watch Dogs 2.  Weitere frühere Arbeiten umfassen Army of Two, Army of Two: The 40th Day und Spore Hero bei EA sowie Lead Engine Programmer bei Eidos.
Erick Bilodeau, Art Director und Mitbegründer.  Zuvor Leiter der künstlerischen Abteilung von Typhoon Studios/Google.  Davor arbeitete er bei WB Games Montreal als Lead Technical Artist an Batman: Arkham Origins.  Zu seinen weiteren Arbeiten zählen Shawn White Skate, Far Cry 2 und Mighty Quest for Epic Loot.
Marc-Antoine Lussier, Technical Design Director und Mitbegründer. Zuvor leitender technischer Designer bei Typhoon Studios/Google.  Davor arbeitete er bei Ubisoft Montréal als Technical Design Director am ursprünglichen Assassin’s Creed, Assassins Creed 2, Assassin’s Creed 3 und Assassin’s Creed Unity.  Weitere frühere Arbeiten umfassen Syberia und Myst 4.
“Wir freuen uns, wieder im Indie-Bereich tätig zu sein und mit einem fantastischen neuen Team die Spiele zu entwickeln, an die wir wirklich glauben”, sagt Alex Hutchinson, Creative Director bei Raccoon Logic. “Die frühe Investition von Tencent ist ein enormer Ansporn und bedeutet, dass wir viel eigene Arbeit leisten können, bevor wir mit Publishern sprechen. Wir lieben systemische Spiele, Spiele mit einem Sinn für Humor und einem großen Herzen, und Spiele mit einem starken Geschmack, die Reaktionen der Spieler hervorrufen. Wir werden diese Ideen weiter vorantreiben und bald etwas vorweisen können!”
“Wir freuen uns sehr darauf, die Arbeit, die wir bei Typhoon Studios begonnen haben, fortzusetzen und die Journey to the Savage Planet-Franchise in Zukunft weiter auszubauen. Wir möchten unseren Partnern bei Tencent, Google und 505 für ihre Unterstützung danken”, fügt Reid Schneider, Studioleiter bei Raccoon Logic, hinzu.  “Wir können uns glücklich schätzen, ein großartiges Team zusammengestellt zu haben, von denen viele bei der Entwicklung von Savage Planet mitgeholfen haben, und wir haben auch einige großartige neue Talente hinzugewonnen.”
Halten Sie in den kommenden Monaten Ausschau nach weiteren Ankündigungen zu den ersten Projekten von Raccoon Logic.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare