Milestone veröffentlicht einen neuen Trailer, der die zahlreichen Features vorstellt, die Monster Energy Supercross – The Official Videogame 4 zu einem einzigartigen Rennspiel machen.

Monster Energy Supercross – The Official Videogame 4 erscheint am 11. März 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, PC (Steam) und Google Stadia. Digitale Vorbestellungen sind ebenfalls ab sofort möglich.

Der Trailer zeigt die zahlreichen Inhalte, die den kommenden Supercross-Titel zweifellos zum ambitioniertesten Teil der Serie machen. Ein neuer Karrieremodus lässt Spieler bei den Supercross Futures starten. Folgend beginnt der Aufstieg bis in die 250SX- und 450SX-Kategorien, in denen die berühmtesten Pro-Fahrer unterwegs sind. Der Talentbaum steht im Mittelpunkt der Karriere. Er beeinflusst die Perfomance der Fahrer in den Rennen. Spieler können mit Punkten, die in Rennen, Spezial-Events, Trainings und dem Journal ergattert werden können, ihre Fähigkeiten verwalten und verbessern. Das Journal besteht aus speziellen Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Im neuen Compound-Gebiet können Spieler alleine oder mit Freunden nach Belieben die Gegend erkunden. Auf dieser unglaublich detaillierten Insel befinden sich zahlreiche Herausforderungen und Sammelgegenstände. Der Track-Editor ist zurück und beinhaltet  Module der offiziellen 2020er-Strecken. Er bietet ebenfalls neue kosmetische Gegenstände, beispielsweise Tuff Blox, Starttore, Ziellinien und Leaders Pillars, die für mehr Realismus sorgen und der Kreativität kaum noch Grenzen setzen.

Wie gewohnt können Spieler auch im neusten Supercross-Serienteil ihre Fahrer nach Belieben individualisieren. Mit 110 offiziellen Marken lassen sich Fahrer und Bike anpassen – sowohl kosmetisch als auch leistungstechnisch. Dank der Dedicated Server können Spieler in ein lag-freies und mitreißendes Multiplayer-Erlebnis eintauchen.


ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting'

Wie findest du das?

Erfreut
0
Fröhlich
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Silly
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.