Sandbox Interactive, die Berliner Entwickler des Fantasy Sandbox MMORPG Albion Online, haben heute den offiziellen Launchtermin der Mobilversion von Albion Online bekanntgegeben: Ab dem 9. Juni 2021 wird das Spiel im Apple App Store und im Google Play Store zum Download bereitstehen.

Dieser neueste Meilenstein ist ein wichtiger Teil des Versprechens des Studios, eine wirklich vollumfängliche Cross-Plattform MMORPG Erfahrung für alle Fans des Genres zu bieten. Es ist keine unabhängige Mobilvariante des Spiels oder eine vereinfachte Version des PC-Clients; Albions Mobilversion bietet die vollständige Spielerfahrung auf dem gleichen globalen Server wie die Desktop-Version. Die Aktionen des Charakters und sein Fortschritt sind dauerhaft, unabhängig der genutzten Plattform, und Spieler können ihre individuelle Plattform immer wechseln.

Game Director Robin Henkys enthüllte den Launchtermin in einem neuen Dev Talk, in welchem er die Mobilversion genauer vorstellt.

Spieler erhalten auch eine einmalige Reittier Skin und Folianten im Wert von 100.000 Ruhm als Belohnung für das Cross-Plattform Spielen, sobald die Mobilversion live geht.  

Was ist Albion Online?

Albion Online ist ein Sandbox MMORPG in einem mittelalterlichen Fantasy-Setting mit einer persistenten Welt auf einem einzigen, globalen Server. Das Spiel bietet ein gänzlich von den Spielern betriebenes Wirtschaftssystem, ein klassenloses “Du bist was du trägst” System zur Charakterentwicklung, und eine große Auswahl an PvE- und PvP-Aktivitäten. Spieler können die große Open World frei entdecken und besiedeln, Gilden aufbauen und Territorien mit Kampf, Politik und Strategie erobern und halten. Das Spiel wurde zusammen mit der Kern-Community während eines Early Access Gründerprogramms entwickelt und kam im April 2019 zum kostenlosen Download und Spielbetrieb.

Das Spiel erhält kontinuierlich Updates und verfügt über eine große, weiter wachsende und sehr aktive Community von treuen Spielern. Das letzte Update, “Call to Arms”, wurde am 17. März veröffentlicht und brachte eine ganze Reihe neuer Verbesserungen, der Hauptbestandteil dieses Updates war die Erweiterung des Fraktionskriegssystems. Dadurch wird es auch Anfängern und etwas erfahreneren Spielern möglich, an großen Schlachten mit hunderten Spielern teilzunehmen, ohne selbst Mitglied in einer großen, organisierten Gilde zu sein. Das Call to Arms Update brachte die Spieleranzahl von Albion Online auf über 650.000 monatlich aktive Spieler, womit es zu den beliebtesten MMORPGs der Welt gehört.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.