Arcadegeddon – erhält großes Update mit Lokalisierung und Crossplay

Arcadegeddon
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Mit dem Herbst-Update in Arcadegeddon können Spieler in Gillys Arcade zurückkehren und sich die neuen Inhalte Arcadegeddon ansehen. Das Update enthält zwei große Neuerungen, die ursprünglich erst zum Launch 2022 eingeplant waren: Lokalisierungen und Crossplay sind ab heute Abend um 18:00 Uhr schon im Spiel. Derzeit ist Arcadegeddon im Early Access auf der PlayStation 5 und im Epic Games Store, weitere Plattformen werden beim vollständigen Release verfügbar sein.

Die Lokalisierung und das Crossplay-Feature haben einige andere Inhalte verschoben. Die neuesten Gang-Anführer, Flexy und Lexy, verspäten sich und werden nicht Teil des Herbst-Updates sein. Illfonic möchte sicher gehen, dass alle Inhalte die bestmögliche Qualität erreichen, bevor sie in den Early Access gehen. Zudem gibt es im Herbst-Updates etwas für jeden, von täglichen Herausforderungen bis zum neuen Biom, Downtown, das auf der gamescom vorgestellt wurde.

Arcadegeddon hat zudem nun einen Offline-Modus und Kombo-Systeme. Eine dynamische Skybox wurde ebenfalls hinzugefügt, die sich verändert, wenn man den Schwierigkeitsgrad eines Runs anhebt. Es gibt einen neuen Demon Prince Boss, der Spieler herausordern kann sowie einen neuen Feindtyp, die Glitch Witch. Eine Menge neuer kosmetischer Gegenstände, mit denen Spieler ihren eigenen Stil verändern können, ist ebenfalls verfügbar. Eine vollständige Liste an Inhalten im Herbst-Update gibt es im Forum. Eine Roadmap auf der Arcadegeddon-Website zeigt die kommenden Änderungen.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare