Bandai Namco verrät neue Infos zu DRAGON BALL Z: KAKAROT

DRAGON BALL Z: KAKAROT
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Bandai Namco Entertainment teilt mit, dass das neue Action-Rollenspiel DRAGON BALL Z: KAKAROT um zwei Rollenspiel-Mechanismen erweitert wird: Das Community-Board und Trainingsgelände. Zusätzlich gibt es neue Screenshots zur Boo-Storyline.

Community-Board

  • Durch das Erfüllen von Quests und Erreichen von bestimmten Punkten in der Geschichte verdienen SpielerInnen Seelenabzeichen, welche jeweils einen Charakter aus dem Dragon-Ball-Universum repräsentieren.
  • Werden diese auf dem Community-Board zugeordnet, können sie miteinander kombiniert und aktiviert werden, wodurch SpielerInnen einen Bonus und Power-Ups erhalten.
  • Das Kombinieren verschiedener Charaktere miteinander schaltet exklusive Dialoge zwischen den Charakteren frei.

Trainingsgelände

  • Die Trainingsgelände, zu finden in unterschiedlichen Arealen, erlauben den SpielerInnen das Kämpfen gegen Z-Krieger, Feinde aus der Vergangenheit oder sich selbst.
  • Durch die Teilnahme am Training lernen SpielerInnen neue Superangriffe oder verstärken bereits gelernte. Aus einem Kamehameha wird zum Beispiel ein Super-Kamehameha.

 

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare