BenQ, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich der digitalen Anzeige- und Projektionstechnologie, eröffnet im November einen Showroom in Hamburg am Baumwall 7. Auf der ansprechend gestalteten Fläche präsentiert BenQ verschiedene Lösungsszenarien für die Bereiche Digital Signage, Business und Education und bietet damit seinen Fachhandelspartnern ein Forum für Vorführungen und den Austausch mit ihren Kunden.

https://nlimages.newscpt23.de/2020-11/4468590/galleryIMG74891_mod.jpg

Zur Showroom-Eröffnung in Hamburg sind Geschäftsführer Oliver Barz (links im Bild) und
Alexander Theemann, Head of B2B Corporate/Retail/ProAV vor Ort.

Im Showroom zu sehen ist beispielsweise die Meetingraumlösung DuoBoard CP6501K, die Funktionen eines großformatigen Displays, Whiteboards und Videokonferenzsystems vereint. Die Pantone-zertifizierten Displays der SL-Serie für den Einsatz in Digital Signage Anwendungen im Bereich Retail, wo es auf die genaue Farbreproduktion ankommt, sind ebenfalls repräsentiert. Besucher erleben die Smart Signage ST-Serie mit der integrierten Content-Management-Software X-Sign für die Erstellung und Bereitstellung maßgeschneiderter Inhalte in Eigenregie und die Stretch-Displays der BH-Serie – echte Hingucker mit ihrem ungewöhnlichen Längsformat. Das interaktive RP-Display für das Bildungssegment und das drahtlose Präsentationssystem InstaShow runden die Exponate des neuen Showrooms ab.

Alexander Theemann, Head of B2B Corporate/Retail/ProAV bei BenQ Deutschland, freut sich über die neue Präsenz in der Hansestadt: „Unser Showroom-Konzept hat sich bereits in unserer Firmenzentrale in Oberhausen bewährt. Unsere Fachhandelspartner und wir nutzen den Showroom für Events, Produktvorführungen und Webinare. Er bietet ein exzellentes Forum, wo wir unsere Zielgruppe die Vielfalt und die Mehrwerte unserer Lösungen optimal präsentieren und die Kundenbindung stärken können.“

Weitere Informationen zum neuen Showroom sind auf der BenQ Webseite unter folgendem Link erhältlich: https://www.benq.eu/de-de/business/resource/benq-showroom.html

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.