NCSOFT gibt bekannt, dass Blade & Soul: Klinge aus dem Jenseits ab sofort verfügbar ist. Das neue Update beinhaltet die neue „Weg des Rächenden Samurai“-Spezialisierung für die Klingentänzer-Klasse, die neue Fähigkeiten und Combos enthält. Weiterhin umfasst das Update das „Haus der Puppen“-Verlies, die „Dunkelreich“-Jagdzone, neue legendäre Accessoires sowie passend zur Jahreszeit das Event „Froher Gabentisch“.

Eine Übersicht aller Änderungen und Updates gibt es in den offiziellen Patchnotes zu „Klinge aus dem Jenseits“.

Mit „Weg des Rächenden Samurai“ erhält die Klingentänzer-Klasse eine neue Spezialisierung, bei der wortwörtlich mit dem Tod getanzt wird, um hohen Schaden zu generieren. Die Besonderheit ist das Beschwören des Geists eines Samurais, der im Kampf vorübergehend den Befehlen der SpielerInnen gehorcht und dafür sorgt, dass der Klingentänzer noch mehr Schaden austeilt.

Im Zuge des „Froher Gabentisch“-Events werden in Blade & Soul die Feiertage zelebriert. Dabei können SpielerInnen Schneekugeln und Geschenkschlüssel bei verschiedenen Quests erhalten. Schneekugeln können beim Drachenexpress gegen gefrorene Geschenkboxen eingelöst werden und Geschenkschlüssel werden benötigt, um spezielle Weihnachtsgeschenkboxen zu öffnen. Um die Nächstenliebe besonders zu zelebrieren, erhalten SpielerInnen, die ihre gefrorenen Geschenkboxen weiterverschenken, ab Januar eine Belohnung, je nach Anzahl der verschenkten Boxen. Alle Details zum Event gibt es im offiziellen Blogpost.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Björn Grimm
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.