BLAST Premier verlängert Partnerschaft mit EPOS um zwei Jahre

BLAST Premier, eine der führenden Organisationen für E-Sport-Turniere, verlängert die Partnerschaft mit dem Hersteller für Premium Audio-Peripherie EPOS um weitere zwei Jahre. Bereits seit Februar 2020 ist EPOS der offizielle Audio-Partner von BLAST Premier. Durch die Verlängerung wird EPOS auch in diesem Jahr das Bild der sieben Turniere des Veranstalters prägen und erreicht so Zuschauer in über 150 Regionen in 18 unterschiedlichen Sprachen.

Die Partnerschaft wird auf den Erfolgen aus 2021 aufbauen und beispielsweise den „Push to Talk“ Podcast mit einer zweiten Staffel fortsetzen. Die Moderatoren und bekannten Persönlichkeiten aus dem Counter-Strike-Kosmos Conner „Scrawny“ Girvan und Mohan „Launders“ Govindasamy führen dabei Interviews mit den besten CS:GO-Spielern, diskutieren die kontroversesten Meinungen der Industrie und beantworten die brennendsten Fragen der Counter-Strike-Fans.

„The Power of Audio“ wird bei der Partnerschaft zwischen BLAST und EPOS hervorgehoben, die die wichtige Rolle auf diesem Top-Level in Counter-Strike widerspiegelt. Das Premium-Gaming-Headset H6PRO wird beispielsweise in der gesamten Sendeproduktion verwendet. Dies wird besonders deutlich im „Mic’d Up“ Segment, welches den E-Sport-Fans einen einzigartigen Einblick in die Kommunikation der Top-Spieler während den wichtigsten Momenten des Matches ermöglicht.

Die Ankündigung erfolgte im Zuge zweier weiterer Erneuerungen von Partnerschaften mit BLAST; Coinbase und CS.MONEY. BLAST erweitert im Einklang mit zukünftigen Wachstumsplänen stetig den Wert ihres globalen Partnerschaftsportfolios.

„Wir sind stolz, die Partnerschaft mit EPOS in der neuen Saison und darüber hinaus fortzuführen. Die Etablierung langfristiger Beziehungen zu unseren Partnern ist ein elementarer Bestandteil unserer Pläne für kommerzielles Wachstum. Seit vergangenem Jahr zeigen wir, wie wichtig Audio ist, um einen entscheidenden, kompetitiven Vorteil zu erzielen und freuen uns darauf, dies 2022 mit neuen Wegen zu unterstreichen“, so Oliver Clarke, Head of Brand Partnerships bei BLAST.

„Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit BLAST für weitere zwei Jahre zu verlängern. Die vergangenen Jahre haben bereits gezeigt, dass BLAST Premier und EPOS perfekt zueinander passen und wir können es kaum erwarten, die ‚Power of Audio‘ während der großartigen Events 2022 und 2023 zu präsentieren. Die BLAST Premier im November hat bewiesen, welchen Wert physische Events haben und welche Möglichkeiten sie bieten – und natürlich haben wir uns sehr gefreut, unsere neue H6PRO-Serie in der Arena in Aktion zu erleben. Auch nach zwei Jahren birgt diese Partnerschaften noch immer unendlich viele Möglichkeiten für BLAST und EPOS, aber vor allem für all die fantastischen E-Sport-Fans auf der ganzen Welt großartige Erfahrungen zu machen“, sagt Maja Sand-Grimnitz, Director of Global Marketing, Gaming bei EPOS.

BLAST Premier ist eine der weltweit führenden Counter-Strike-Turnierserien, die die besten Spieler und Teams aus allen Regionen rund um den Globus begrüßt und die Weltmeister in CS:GO krönt. Bis zu 32 der weltbesten Teams nehmen über das Jahr verteilt an den sieben BLAST Premier-Events teil, bei denen es um ein Preisgeld von insgesamt 2,475,000 USD geht.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare