Ubisoft und Blue Mammoth Games gaben ihr Brawlhalla E-Sports-Programm für 2021 bekannt, mit einem Gesamtpreispool von 1 Million US-Dollar und fünf internationalen Meisterschaften zwischen Februar und November 2021. Die Season 2021 bietet den größten Preispool aller Zeiten für Brawlhalla und unterstreicht das Engagement von Ubisoft, die wachsende E-Sports-Szene dieses Spiels zu unterstützen, welches mittlerweile über 50 Millionen Spieler:innen weltweit zählt.

Fünf internationale Wettkämpfe werden im Laufe des Jahres stattfinden. Die Season 2021 startet mit dem Winter-Championship und mit einem Gesamtpreispool von 75.000 $ und findet als Online-Turnier zwischen dem 27. Februar und 14. März statt. Brawlhallaunterstützt auch Crossplay, womit die Teilnehmenden auf jeder Plattform gegeneinander antreten können. Ab heute ist es möglich sich für das Turnier anzumelden. Weitere Informationen sind hier erhältlich: www.brawlhalla.com/esports

Im Laufe des Jahres wird es noch folgende Turnieren geben:

  • Die Frühlingsmeisterschaft: Findet online im April und Mai statt.
  • Die Sommermeisterschaft: Findet online im Juli statt.
  • Die Herbstmeisterschaft: Findet online im September und Oktober statt
  • Die Weltmeisterschaft: Findet im November statt. Mehr Informationen über das Format werden im Laufe des Jahres bekannt gegeben

Bei diesen Turnieren werden alle Spieler:innen die Möglichkeit haben, Gewinne aus dem Preispool des Brawlhalla E-Sports-Programm zu erhalten. Ubisoft und Blue Mammoth Games werden außerdem im Laufe des Jahres mehrere Invitational-Events organisieren, darunter die Brawlhalla Pro Series, einen vierwöchigen Online-Wettbewerb mit einem einzigartigen neuen Format, das im Juni stattfinden wird. Weitere Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.