Busters Journey bringt Hidden-Object-Gameplay in die dritte Dimension

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

D

er traditionsreiche Publisher Tivola veröffentlicht heute Buster’s Journey. Im neuen Titel des Hamburger Publishers helfen die Spielerinnen und Spieler dem Rettungshund Buster bei seinen täglichen Rettungseinsätzen, in dem sie die benötigten Objekte auf dem Bildschirm aufspüren. Buster’s Journey steht ab sofort zum kostenlosen Download im Apple App Store und bei Google Play bereit. Buster’s Journey ist eine Koproduktion von Tivola und Tableflip Entertainment, beide Unternehmen gehören zur Jumpgate-Gruppe.

 

Wir sind extrem stolz auf Buster’s Journey. Mit diesem Titel unseres Schwesterunternehmens Tableflip bringen wir das beliebte Genre der Hidden-Object-Spiele erstmals in eine anspruchsvolle 3D-Umgebung und schaffen so eine noch liebevoller gestaltete Welt für unsere Spielerinnen und Spieler” erklärt Hendrik Peeters, Geschäftsführer von Tivola.

Zum Spiel: Abseits der Rettungseinsätze müssen sich die Spielenden um Buster kümmern und ihn mit genug Nahrung und Wasser versorgen. Außerdem können sie dem Rettungshund Tricks und Kunststücke beibringen. Wird Buster anschließend mit Leckerlis belohnt, die an jedem Level-Ende als Belohnung warten, levelt seine Energie schneller auf. Und die hat Buster auch dringend nötig: Viele Tiere benötigen in Buster’s Journey seine Hilfe. Darunter Katzen, Pferde und andere Hunde. Bevor sie in Sicherheit gebracht werden können, muss Buster zuerst nach Objekten wie zum Beispiel Blumentöpfe oder Leitern, in der Spielwelt suchen. Sind manche Objekte mal zu gut versteckt, können die Spielenden Buster jederzeit mit einem der zahlreichen Booster unterstützen.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare