Crossfire Legion im Test – Endlich wieder klassische Echtzeitstrategie wie früher

Crossfire Legion

Mit Crossfire Legion liefert der Entwickler Blackbird Interactive ein klassisches RTS mit C&C, StarCraft Feeling. Das Spiel wird von den Publisher Prime Matter und Koch Media präsentiert. Wir haben schon lange kein richtig gutes RTS Spiel gehabt, doch unsere Schreie wurden erhört. Blackbird Interactive macht es mit Crossfire Legion unseren Traum von einem klassischen RTS, ohne großem Drumherum endlich wahr. Falls Ihr euch jetzt aber denkt Crossfire Legion bringt kein Umfang, keinen Content mit, dann habt Ihr euch getäuscht. Wir bekommen in Crossfire Legion eine Story getriebene Mission geliefert, die in mehreren Kapitel unterteilt ist, verschiedene Spielmodis, die es uns erlauben unterschiedliche Siegbedingungen zu erzielen, und natürlich einen Multiplayer Modus, wo wir uns auf dem Leaderboard hochkämpfen können. Es macht viel Freude den Gegnern mit einer großen Anzahl an Einheiten platt zu walzen. Auch wenn das nicht immer ganz so einfach ist, wie vorher gedacht und geplant. Warum Crossfire Legion ein gelungenes RTS geworden ist, werde ich euch im Review erklären.

Crossfire Legion

Die Fraktionen und dessen ewiger Krieg!

Crossfire Legion bietet uns gleich zu Beginn drei Fraktionen an, die sich stark voneinander unterscheiden. Keine der Einheiten wirkt übertrieben, aber dafür im Team sehr nützlich. So ist es nicht mit jeden Einheiten möglich, alles an Gegner Einheiten anzugreifen, was automatisch dafür sorgt, dass wir uns im Vorfeld Gedanken machen müssen welche der verfügbaren Einheiten wir nun zusammen würfeln, um uns den Sieg zu sichern. Tja, anfangs ist hier echt ausprobieren angesagt. Da wir keinerlei Wissen über dessen Stärke haben oder überhaupt wissen, wie die Einheit sich generell schlägt, sollten wir erstmal diese im Feldeinsatz ausgiebig testen um zu sehen, was alles möglich ist. Dann die richtige Kombination aus den Einheiten basteln, und zack, wir werden zu einem ernsten Gegner für alle. So zu mindestens die Theorie und der Plan. Probieren geht ja behaglich über studieren, gleiches ist auch in Crossfire Legion anzuwenden. Jede Einheit hat Ihr Stärken und Schwächen, diese müssen wir genauestens ausloten, bevor wir in die große Schlacht ziehen können. Denn anders als wie in C&C, können wir hier nicht mit der Anzahl an Einheiten ins Übermaß gehen, denn es herrscht eine maximale Limitation der Einheiten welche sich zwar etwas steigern lässt, aber eben halt nur bis zu einem bestimmten Maximum. Danach ist Schluss und wir haben das maximale Bevölkerungslimit erreicht. Entweder Einheiten von uns sterben, sodass wir andere Einheiten wieder bauen können, oder aber wir haben Pech gehabt. Einen Fleischwolf wie in Yuris Rache vermissen wir hier, aber nicht desto trotz, ist Crossfire Legion ein geiles RTS Spiel das aktuell seinesgleichen sucht.

Crossfire Legion

Aller Anfang ist Schwer

Die Entwickler Blackbird Interactive haben mit Crossfire Legion wirklich eine (fast) Punktlandung abgelegt. Wenn es etwas zu meckern gibt, dann eher weil wir etwas suchen, und uns nichts direkt ins Auge fällt. Okay, zugegeben, diverse Bugs sind uns dann doch aufgefallen, wie z.B. die Sound Einstellungen. Diese lassen sich überhaupt nicht aufs Spiel anwenden, wir müssen den Sound an unserem PC, Windows runterschrauben, weil es uns sonst die Boxen erledigt. Dann gibt es noch ein Punkt, und zwar die Engine selbst, welche aktuell nicht in der Lage ist große Mengen an Einheiten auf den Bildschirm zu zaubern. Hier bekommen wir starke Framedrops, an die 45fps, was deutlich den sonst so flüssigen Spielfluss stört. Hoffentlich wird hier noch nachgepatcht, denn so ist es stellenweise echt mühselig für die Augen und für den Verstand. Auch lässt sich das Spiel nicht pausieren, sodass wir besser vor einer Partie den Toilettengang unternehmen sollten, denn in einer Partie ist dies nur mit Verlusten möglich. Schade, denn dieses Feature sollte definitiv im Crossfire Legion nicht fehlen, gerade wenn man lediglich gegen die KI spielt. Die Grafik ist zeitgemäß, man darf aber keine Wunder erwarten, dargestellt wird das ganze mit der Unity Engine. Crossfire Legion weiß mit seinem Setting und dessen Ausarbeitung des konzipierten Einheiten Designs zu glänzen. Es ist keine Frage das die Entwickler Blackbird Interactive mit Crossfire Legion ein grandioses, klassisches RTS Spiel im Jahre 2022 entwickelt haben. Es dürfte vielen ans Herz wachsen, die eben auch diese Art von Spielen mögen. Wer einmal C&C oder StarCraft gespielt hat, wird auch mit Crossfire Legion seinen Spaß haben. Es darf aktuell einfach nur noch nicht alles erwartet werden, es ist aktuell noch in Entwicklung!

Crossfire Legion

Global Risk, Black List und New Horizon.!

In Crossfire Legion gibt es drei Fraktionen, einmal die Global Risk, Black List und New Horizon.  Jeder dieser Fraktionen sind einzigartig. Mögt Ihr es lieber mit einer großen Durchschlagskraft? Oder wollt Ihr intensive Ghost Taktiken anwenden? Auch rohe Gewalt, pure Kraft ist möglich! Die Wahl liegt bei euch, solange ihr ein Skirmish Spiel eröffnet oder Online spielt. In der Story Version bekommt Ihr erst einmal eine Fraktion aufgetischt, diese wird in Missionen gegliedert und wird in Akte präsentiert. Aktuell ist Akt I verfügbar und die weiteren folgen im Laufe der Zeit. Also ist stark anzunehmen, dass Entwickler Blackbird Interactive massiv an Ihrem Spiel Crossfire Legion arbeiten, sowohl für Fehler korrigierende Maßnahmen, als auch für neue Inhalte. Ich bin jetzt schon sehr gespannt, was uns alles noch in Crossfire Legion erwartet. Die Leistung ist bislang ganz ordentlich, bis auf die genannten Problemchen, und weiß eben mit dem Setting zu überzeugen. Der Soundtrack fetzt richtig gut zum Spiel, und sorgt für ein geschmeidiges Spielgefühl mit einer gewissen härte! Meiner Meinung nach kommt es zwar nicht ganz an die großen Vorbilder dran, muss es aber auch nicht, denn es kommt mit seinem ganz eigenen Charm daher. Das Einheiten Design gefällt mir sehr, die Animationen sind toll, und die Umgebung sehr ansprechend und passend. Vielleicht darf es aktuell etwas mehr Auswahl an Maps geben, okay, das gebe ich in der Tat zu. Auch hier wird uns in Zukunft sicherlich noch einiges beschert werden, seitens Blackbird Interactive. Die deutsche Sprachausgabe ist auch sehr gelungen, auch unterstützt das Spiel andere Sprachen mit richtiger Sprachausgabe, als nicht nur Texte und Untertitel, sondern schön vertont das Ganze. Ist schon was feines!

Crossfire Legion

Das RTS Spiel des Jahres vielleicht?

Wer mag direkte, schnelle und erbarmungslose RTS Spiele? Finger hoch! Ich, ich, und auch ich! Sehr schön, dann seit Ihr bei Crossfire Legion genau richtig, denn jeder Fan des Genres sollte hier einmal einen Blick drauf werfen. Ganz frisch in der Entwicklung, Early-Access, Vorabzugang, testen, RTS, wie in den guten alten Zeiten, Ressourcen und Einheiten Management pur, erbarmungslosen KI Gegner…. wer es liebt wird all das in Crossfire Legion finden! … und noch vieles mehr! Eine mitreißende, düstere Story über Terror und Data Mining. Was wollen die großen Konzerne, wenn Sie alles bereits haben? Daten, Daten und nochmal Daten, denn Wissen ist Macht. So könnte unser Zukunftskrieg aussehen, wer weiß. Um die Story in vollem Umfang genießen zu können, müssen wir usn leider noch etwas gedulden. Solange können wir aber uns duellieren, in einem schönen Online Match! Bislang konnte ich zwar noch kein Online Match erleben, daher kann ich auch zur Verbindung und zum Spielfluss Online nichts aktuelles schreiben. Daher hoffe ich einfach, dass die Entwickler Blackbird Interactive in Crossfire Legion diesen gut ausgearbeitet haben, ohne diese bekannten Verbindungsprobleme bei den anderen Spielen.

Crossfire Legion

Meine Empfehlung hat Crossfire Legion alle mal verdient. Hier stimmt einfach so einiges, auch wenn es ausbaufähig ist. Solang ich sehe das die Entwickler akribisch an Crossfire Legion werkeln, sehe ich da mehr als nur ein Licht am Horizont. ich sehe da ein (vielleicht) Spiel des Jahres im Genre RTS Game! Hier macht Blackbird Interactive kein Abstrich, ganz im Gegenteil, denn in Crossfire Legion legen die Entwickler so richtig ein oben drauf. Es gibt eine umfangreiche Roadmap, wo uns wirklich noch so einiges mehr im Spiel Crossfire Legion geboten wird. Unglaublich! Hoffentlich räumen die noch etwas die Oberfläche des Spiels auf. Diese kann gerade zu Beginn sehr unübersichtlich sein. Hier muss man sich definitiv rein arbeiten.

Crossfire Legion

Crossfire Legion von Blackbird Interactive

Crossfire Legion

 

Crossfire Legion im Test – Endlich wieder klassische Echtzeitstrategie wie früher
Unser Fazit
Endlich wieder ein richtiges RTS! Mir bliebt als Abschluss nur eines zu sagen: DANKE liebe Entwickler, danke für diesen sehr gelungenen Zeitsprung in meine Jugend. Hier kommen wirklich Jugenderinnerungen hoch! Glaubt mir, auch ihr werdet das Spiel lieben.
Leserwertung1 Bewertung
7.2
Positiv
Negativ
9
Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
1
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare