Daedalic Entertainment hat heute drei spannende neue Titel seines Publishing-Line-ups 2021 angekündigt. Das Tinten-basierte Strategiespiel Inkulinati, das chaotische Koop-Rennspiel Fling to the Finish und das postapokalyptische Point-and-Click-Adventure Life of Delta schließen sich Daedalics abwechslungsreichem Portfolio an Titeln externer Studios an.

Inkulinati von Yaza Games ist ein Strategiespiel, das direkt den Seiten mittelalterlicher europäischer Handschriften entsprungen ist. Spieler müssen die lebende Tinte meistern, ihr Bestiarium voller fantastischer und komischer Kreaturen aus 700 Jahre alten Illustrationen ausbauen und ihre Gegner mit Strategie und Gewitztheit besiegen. Schnecken gegen Ritter gegen Esel-Barden gegen Kaninchen mit Speeren sind nur die Spitze des Eisbergs in einer Reise durch die Kunst und den Humor des Mittelalters.

Das so kooperative wie kompetitive Rennspiel Fling to the Finish von SplitSide Games verbindet bis zu vier Zweierteams mit einer elastischen Schnur und jagt sie durch einen bunten, chaotischen Hinderniskurs. Die Partner können sich gegenseitig Wände hochschleudern, um Hindernisse herum schwingen… oder sich hoffnungslos verheddern. Der Titel kann solo, online, im lokalen Splitscreen oder – wenn man seinem Partner besonders nahe kommen möchte – indem man einen Controller teilt.

Ein Line-up von Daedalic wäre ohne Point-and-Click-Adventure nicht dasselbe. Life of Delta von Airo Games spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der die Menschen ausgestorben sind und die stattdessen von ausgemusterten Service-Robotern und Echsenmenschen bewohnt ist. Delta reist auf der Suche nach seinem verschollenen Freund durch 25 wunderschöne, handgefertigte Level, meistert mehr als 50 Minigames und trifft dabei auf eine Reihe einzigartiger Charaktere.

Während der Future Games Show hat Daedalic außerdem zwei neue Trailer zu den bereits vor Kurzem angekündigten Titeln Glitchpunk und Hidden Deep enthüllt.

Mehr zu Daedalic Entertainment auf Twitter und Facebook.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
2
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.