Das Bloober Team kehrt zu Layers of Fear zurück

Layers of Fear VR

Das  Bloober Team freut sich, einen ersten Blick auf die Rückkehr in die Welt von Layers of Fear werfen zu können. Schaut euch diesen Unreal Engine 5 Teaser-Trailer an, um einen Eindruck davon zu bekommen, was dieses neue, noch unbetitelte Projekt sein könnte:

Das erste Layers of Fear, das 2016 veröffentlicht wurde, sorgte in der Spielebranche für Aufsehen, da es ein einzigartiges psychologisches First-Person-Horror-Erlebnis aus der Sicht eines Malers bot, der besessen versucht, sein Magnum Opus fertigzustellen – koste es, was es wolle. Dieser preisgekrönte Titel gab sowohl dem Bloober Team-Studio als auch dem Genre des psychologischen Horrors eine neue Richtung und steigerte dessen Popularität in der Mainstream-Gaming-Community. Layers of Fear wurde später um einen Story-DLC mit dem Titel Inheritance erweitert.

2019 veröffentlichte Bloober Team eine indirekte Fortsetzung, Layers of Fear 2, die die Geschichte eines Hollywood-Schauspielers erzählt, der dem Ruf eines despotischen Regisseurs (gesprochen von Horror-Legende Tony Todd) folgt, um in einem Film mitzuspielen, der an Bord eines Ozeandampfers gedreht wird.

“Layers of Fear war ein bahnbrechendes Projekt für uns – es hat Bloober Team den Weg geebnet und unser schnelles Wachstum eingeleitet, was uns erlaubt hat, weitere Geschichten zu erforschen, die wir erzählen wollten”, sagt Piotr Babiebo, Bloober Team CEO. “Ich bin wirklich froh, dass wir in diese Welt zurückkehren, weiser und erfahrener. Für mich ist es wichtig, dass wir diese Ankündigung während der Tokyo Games Show machen, denn für viele von uns ist Japan die Wiege der psychologischen Horrorspiele. Als Studio haben wir außerdem zwei weitere Projekte in Arbeit, eines in Produktion und eines in Vorproduktion.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare