Das erste große Timberborn-Update schickt die Biber unter die Erde und in den Schlamm

Mechanistry hat den ersten großen Inhaltspatch für den Biber-Städtebau Timberborn veröffentlicht. Um die zahlreichen Vorteile des Updates – Schrottabbau, vertikale Wasserpumpen, neue Ressourcen, zusätzliche Attraktionen – am besten auf den Punkt zu bringen, nannten die Entwickler es “Update 1”. Zur Feier dieser kreativen Übung ist Timberborn im Rahmen des digitalen Winterschlussverkaufs erstmals mit einem Rabatt von 20 % erhältlich.

Mit Update 1 erweitert Timberborn seine post-apokalyptischen Biber-Produktionsketten. Unterirdische menschliche Ruinen, die reich an Schrott sind, liegen nun über die von Dürre geplagten Karten verstreut und können zur Metallgewinnung genutzt werden. Die Biber der Zukunft schmelzen es ein und verwenden es für fortschrittliche Gebäude wie die neue mechanisierte Wasserpumpe. Diese High-End-Konstruktion ermöglicht es dem Spieler, Dämme und künstliche Reservoirs auf erhöhtem Terrain zu bauen und so die Überlebenschancen der Kolonie zu erhöhen. Update 1 fügt außerdem neue Ressourcen wie Wasserpflanzen, neue Attraktionen wie Schlammbäder und mehr hinzu.

Die neuen Inhalte kommen nach einer Testphase im experimentellen Zweig des Spiels in den Timberborn Early Access. Bartlomiej Dawidow, Timberborns Lead Designer, kommentiert:

“Die unendliche Metallproduktion und der vertikale Wassertransport gehörten zu den meistgeforderten Features, also war es naheliegend, sie in den ersten großen Patch aufzunehmen. Da dieses Update aber sehr viel mehr Inhalte enthielt, haben wir den experimentellen Zweig des Spiels gestartet, um sie dort zuerst zu testen. Das war eine gute Entscheidung, wie allein schon die Anzahl der Änderungen an der Wasserphysik zeigt. Wir können uns glücklich schätzen, Spieler zu haben, die ebenso kreativ wie wild darauf sind, das Spiel zu zerstören. Die Erfindung eines Biber-Perpetuum mobile war das erste, was sie mit der neuen Pumpe und den Wasserrädern ausprobiert haben.”

Timberborn wurde am 15. September 2021 im Early Access veröffentlicht, verkaufte sich in der ersten Woche über 130.000 Mal und hat seitdem 95 % positive Steam-Bewertungen erhalten. Das Spiel ist jetzt für PC und Mac über Steam, GOG.com und Epic Games Store erhältlich. Im Rahmen des Winterschlussverkaufs der Plattformen kann das Spiel erstmals mit einem Rabatt von 20% erworben werden.

Mechanistry hat den ersten großen Inhaltspatch für den Biber-Städtebau Timberborn veröffentlicht. Um die zahlreichen Vorteile des Updates – Schrottabbau, vertikale Wasserpumpen, neue Ressourcen, zusätzliche Attraktionen – am besten auf den Punkt zu bringen, nannten die Entwickler es “Update 1”. Zur Feier dieser kreativen Übung ist Timberborn im Rahmen des digitalen Winterschlussverkaufs erstmals mit einem Rabatt von 20 % erhältlich.

Mit Update 1 erweitert Timberborn seine post-apokalyptischen Biber-Produktionsketten. Unterirdische menschliche Ruinen, die reich an Schrott sind, liegen nun über die von Dürre geplagten Karten verstreut und können zur Metallgewinnung genutzt werden. Die Biber der Zukunft schmelzen es ein und verwenden es für fortschrittliche Gebäude wie die neue mechanisierte Wasserpumpe. Diese High-End-Konstruktion ermöglicht es dem Spieler, Dämme und künstliche Reservoirs auf erhöhtem Terrain zu bauen und so die Überlebenschancen der Kolonie zu erhöhen. Update 1 fügt außerdem neue Ressourcen wie Wasserpflanzen, neue Attraktionen wie Schlammbäder und mehr hinzu.

Die neuen Inhalte kommen nach einer Testphase im experimentellen Zweig des Spiels in den Timberborn Early Access. Bartlomiej Dawidow, Timberborns Lead Designer, kommentiert:

“Die unendliche Metallproduktion und der vertikale Wassertransport gehörten zu den meistgeforderten Features, also war es naheliegend, sie in den ersten großen Patch aufzunehmen. Da dieses Update aber sehr viel mehr Inhalte enthielt, haben wir den experimentellen Zweig des Spiels gestartet, um sie dort zuerst zu testen. Das war eine gute Entscheidung, wie allein schon die Anzahl der Änderungen an der Wasserphysik zeigt. Wir können uns glücklich schätzen, Spieler zu haben, die ebenso kreativ wie wild darauf sind, das Spiel zu zerstören. Die Erfindung eines Biber-Perpetuum mobile war das erste, was sie mit der neuen Pumpe und den Wasserrädern ausprobiert haben.”

Timberborn wurde am 15. September 2021 im Early Access veröffentlicht, verkaufte sich in der ersten Woche über 130.000 Mal und hat seitdem 95 % positive Steam-Bewertungen erhalten. Das Spiel ist jetzt für PC und Mac über Steam, GOG.com und Epic Games Store erhältlich. Im Rahmen des Winterschlussverkaufs der Plattformen kann das Spiel erstmals mit einem Rabatt von 20% erworben werden.

Timberborn Update 1 highlights

  • Infinite metal production chain: Underground Ruins, Mines, Smelters
  • Mechanical Water Pumps that transport water vertically, new water wheels
  • New workplaces: Tapper’s Shack, Aquatic Farmhouse, Wood Workshop
  • New attractions (Lido, Mud Bath, Shrine), new science building (Observatory)
  • Harvestable aquatic plants (cattail, spadderdock), new trees (chestnut trees)
  • Additional goods (pine resin, maple syrup) and new recipes

Timberborn Early Access highlights

  • Two different beaver factions, each with unique buildings, visual style, and gameplay traits: expert farmers Folktails and the industrious Iron Teeth.
  • Floodgates, canals, river control – all the cool beaver stuff that utilizes destructible terrain and water physics.
  • Dry seasons – beavers need to irrigate the land to keep fields and forests alive even when the droughts hit. They use pumps, irrigation towers, reservoirs and more.
  • Vertical architecture – buildings are stacked atop one another, allowing the player to create tall megastructures or vast cities spanned by platforms and bridges.
  • Lumberpunk – the beavers build sophisticated machinery, use dynamite, and scavenge human ruins for resources.
  • Running a living settlement: with individually simulated units, day-and-night cycles, and district mechanics, the player maintains a truly advanced wood-chewing colony.
Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
3
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
1
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare