Das mystische VR-Survival-Abenteuer Song in the Smoke von 17-BIT ist jetzt auf SteamVR erhältlich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Der Skulls of the Shogun- und GALAK-Z-Entwickler 17-BIT hat heute sein hochgelobtes VR-Survival-Abenteuer Song in the Smoke auf SteamVR veröffentlicht, das mit Valve Index, HTC Vive, Oculus Rift, Windows Mixed Reality-Headsets und anderen kompatibel ist. Das Spiel ist ab heute auch auf Viveport verfügbar. Dies folgt der Veröffentlichung im Oktober für Oculus Quest, Oculus Rift und PlayStation VR.

Diese SteamVR-Version ist die ultimative Version von Song in the Smoke und bietet zusätzliche Grafikoptionen, um die Vorteile von High-End-PC-Rigs zu nutzen. Außerdem werden zusätzliche Schwierigkeitsoptionen hinzugefügt – darunter “Sanft”, “Normal”, “Wild” und ein versteckter Schwierigkeitsgrad, der selbst die hartgesottensten Masochisten herausfordern wird. Außerdem gibt es eine Reihe von Verbesserungen der Lebensqualität sowie erweiterte Grafikeinstellungen und VR-Tuning-Optionen. Diese neuen Inhalte sind ab sofort auf allen bisherigen Plattformen als kostenloses Update verfügbar.

“Wir waren sehr erfreut über die große Resonanz, die Song in the Smoke bei seiner Veröffentlichung im Oktober erhalten hat, daher sind wir begeistert, es jetzt mit dieser SteamVR-Version den Spielern aller VR-Plattformen zugänglich zu machen”, so Jake Kazdal, Gründer und kreativer Kopf von 17-BIT. “Diese Version bietet die bisher beste Erfahrung, da sie unglaublich detailliert aussieht und alle neuen Funktionen und Verbesserungen der Lebensqualität enthält. Wenn du Song in the Smoke noch nicht gespielt hast, gab es nie einen besseren Zeitpunkt, um einzusteigen! Und wenn ihr es bereits gespielt habt, lohnt es sich, es wegen der neuen Features noch einmal zu spielen. Ich kann nur empfehlen, die neuen, schwierigeren Schwierigkeitsgrade auszuprobieren. Das ist meine bevorzugte Spielweise!”

Song in the Smoke nutzt das volle Potenzial von VR und ermöglicht es den Spielern, Bedrohungen mit Hilfe von Geräuschen, Augen und Gerüchen zu erkennen. Nutze die Welt zu deinem Vorteil und pirsche dich aus dem hohen Gras an deine Beute heran. Mit der intuitiven VR-Steuerung kannst du den perfekten Schuss mit deinem Bogen abfeuern – aber achte auf die Kreaturen, die dich jagen, sonst musst du mit Knüppeln, Stöcken oder allem anderen, was du in die Finger bekommst, um dein Leben kämpfen. Mach dich bereit für ein episches Abenteuer in einer geheimnisvollen prähistorischen Welt voller seltsamer Bestien, in der du basteln, suchen, jagen und ums Überleben kämpfen musst.

Song in the Smoke basiert auf den Konzeptzeichnungen des berühmten Illustrators Katsuya Terada (The Legend of Zelda, Blood: The Last Vampire, The Monkey King) und erschafft eine primitive Wildnis, die ihresgleichen sucht. Song in the Smoke ist zum Teil ein Survival-Spiel und zum Teil ein mysteriöses Abenteuer. Die fantastischen Kreaturen und die stilisierten Landschaften verleihen dem Spiel eine unheimliche, jenseitige Atmosphäre, die sowohl actionreich als auch intim ist.

Für weitere Informationen über Song in the Smoke hat das japanische Dokumentationsstudio Archipel zwei Videos veröffentlicht, die den kreativen Prozess hinter der Entwicklung des Spiels zeigen. Das erste, Call of the Wild, konzentriert sich auf die Inspirationen von Creative Director Jake Kazdal durch die üppige Wildnis Kyotos. Das zweite Video zeigt die Beiträge des bekannten Illustrators Katsuya Terada zu Song in the Smoke.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare