Das Rogue-Lite RPG The Hand of Merlin startet heute auf Steam

Der unabhängige Entwickler Room C Games in Koproduktion mit Croteam und in Partnerschaft mit dem Indie-Publisher Versus Evil freut sich bekannt zu geben, dass sein Schurken-Lite-RPG The Hand of Merlin heute den Steam Early Access auf PC verlassen hat und für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox Series X, Xbox One und Nintendo Switch verfügbar ist. Die Konsolenversionen starten mit allen acht wichtigen Updates der PC-Version.

The Hand of Merlin ist ein rundenbasiertes Schurken-Rollenspiel, in dem die Artus-Legende mit düsterem Sci-Fi-Horror zusammenstößt. Diese ungewöhnliche Verschmelzung von Genres bringt ein völlig einzigartiges Sci-Fi-Element in die Erzählung ein. In truppen- und rundenbasierten Kämpfen können die Spieler mit taktischem Geschick Deckungen nutzen, Hinterhalte legen und Angriffe mit Fern-, Nah- und Zauberkämpfen koordinieren, um sowohl menschliche als auch unweltliche abscheuliche Kreaturen und andere feindliche Charaktere zu besiegen, denen sie auf ihrer Suche begegnen.

The Hand of Merlin nimmt die Spieler mit auf eine Reise von Albion nach Jerusalem, um reichhaltige mittelalterliche Länder am Rande der Apokalypse zu erkunden – angegriffen von einem jenseitigen Bösen in einer Geschichte, die von Jonas Kyratzes (The Talos Principle, Serious Sam 4) und Verena Kyratzes (The Lands of Dream, Serious Sam 4) entwickelt wurde.

The Hand of Merlin ist ein Spiel, in dem die Spieler auf ihrem Weg durch die Länder Albion, Marca Hispanica und al-Andalus immer wieder neue Entscheidungen treffen müssen. Die Abenteurer müssen auch eine gute Balance finden, wenn sie Risiko und Belohnung für die von ihnen gewählten Wege abwägen.

Was die Spieler auf ihre Reise mitnehmen, ist von entscheidender Bedeutung, denn Kämpfe sind unvermeidlich. Durch den Handel in nahegelegenen Städten können sie Waffen und Rüstungen verbessern, oder sie können weiter umherziehen und mit Einsiedlerhandwerkern in der Wildnis handeln. Ansehen ist das Rückgrat des Fortschritts in The Hand of Merlin und kann verwendet werden, um die Helden der Gruppe aufzuleveln, und die Spieler können zwischen einer zufälligen Auswahl an neuen Fähigkeiten oder verbesserten Attributen wählen, um die Kampfkraft ihrer Gruppe auszugleichen.

Seit dem Eintritt in den Early Access im Mai 2021 hat The Hand of Merlin auf seinem Weg zur Version 1.0 acht größere Updates erhalten, die den Spielern eine Vielzahl von Gameplay-Optionen geboten haben, darunter die zufällige Zusammenstellung von Gruppen, neue epische Questlinien, Meta-Progression, passive Fähigkeiten, alternative Karten und verschiedene Schwierigkeitsmodi. Eines dieser letzten Updates beinhaltet den “Endlosmodus”, eine brandneue Spielweise mit einem neuen Biom, komplett mit 20 einzigartigen neuen Kampfkarten und einer Möglichkeit für Spieler, Zaubersprüche zu erlernen und Laufmodifikatoren für den schweren Modus+ aufzutanken. Zusammengenommen bieten diese acht Updates ein umfassendes Set an Features, die das Spielerlebnis für RPG-Fans insgesamt verbessern sollen.

“Während der gesamten Early Access-Phase haben wir viel Zeit und Energie in das Feedback der Community gesteckt und eine Reihe von Updates durchgeführt, die die Spielfunktionen und den Wiederspielwert des Spiels auf der Grundlage dessen, was uns die Community mitgeteilt hat, wirklich verbessert haben. Sagte Robert Sajko, Creative Director bei Room C Games.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare