Der Arma Reforger Preview-Build ist jetzt verfügbar

Heute lädt Bohemia Interactive Arma-Fans ein, die Zukunft der Serie mit einer Work-in-Progress-Version ihrer nächsten Veröffentlichung, Arma Reforger, zu erleben. Gleichzeitig bestätigt die tschechische Spieleschmiede offiziell die Entwicklung des mit Spannung erwarteten Arma 4 in einem neuen, filmischen Video, das die wichtigsten Meilensteine des Franchise Revue passieren lässt.

Arma Reforger, das ab sofort für PC (Early Access) und Xbox Serie X/S (Game Preview) erhältlich ist, zeigt die Fortschritte des Studios mit der neuen Enfusion-Engine und gibt einen Ausblick auf das, was noch kommen wird. Als kreative Plattform bietet Arma Reforger zahlreiche Tools und Dienste, mit denen die Spieler das Spiel verändern und anpassen können.

Als eigenständige Anwendung dient Arma Reforger den Spielern als Plattform, um die neuen Möglichkeiten von Enfusion zu genießen und wertvolles Feedback für die laufende Entwicklung von Arma 4 zu geben. Darüber hinaus hofft Arma Reforger, die engagierte Modder-Community von Bohemia Interactive mit einer aufregenden neuen Suite integrierter, hauseigener Enfusion-Tools zu versorgen.

Aufbauend auf dem Erfolg von Bohemia Interactives Debüt-Spiel Arma: Cold War Assault, kehrt Arma Reforger auf die Insel Everon und in eine vertraute fiktive Umgebung der 1980er Jahre zurück. Das Terrain selbst, Teil des fiktiven Archipels der Malden Islands, wurde neu konzipiert und originalgetreu nachgebildet, mit zusätzlichen Verbesserungen wie Seen, Teichen und fließenden Flüssen – allesamt ein beliebter Feature-Wunsch, der durch Enfusion ermöglicht wurde. Das Terrain, das sich über eine beeindruckende Fläche von 164 km2 erstreckt und 51 km2 Landmasse enthält, bietet den Spielern eine atemberaubende Umgebung, die es zu entdecken gilt, voll von dichten Wäldern, sanft geschwungenen Hügeln, Bergen, Patchwork-Feldern und idyllischen Städten, inspiriert vom ehemaligen Staat Tschechoslowakei und verschönert mit einigen notwendigen Anspielungen auf das historische französische Erbe und das maritime Flair der Nation.

Was den spielbaren Inhalt betrifft, so bietet Arma Reforger zwei Multiplayer-Modi. Der erste davon ist Conflict – ein Team-gegen-Team-Einsatz, bei dem die Spieler gezwungen sind, zusammenzuarbeiten, um strategische Positionen vom Feind zu erobern. Durch den Aufbau von Basen und das Erfüllen von Aufgaben können die Kämpfer auf dem Schlachtfeld befördert werden und in den Rängen aufsteigen. Es stehen zwei Fraktionen zur Auswahl, die amerikanische und die sowjetische, und jede verfügt über ihre eigenen, authentischen Waffen, Fahrzeuge und Ausrüstungen. Es gibt auch eine kleinere, unabhängige Truppe mit einzigartiger Kleidung, die Community-Veteranen aus dem ersten Spiel der Mil-Sim-Reihe des Unternehmens schnell wiedererkennen werden.

Der zweite Spielmodus ist ein Echtzeit-Szenario-Editor, bekannt als Game Master. In diesem dynamischen Sandkasten übernehmen ein oder mehrere Spielleiter die Rolle des Game Master und erstellen reaktionsschnelle Kampfbegegnungen für andere Spieler. Dieser rasante, mod-kompatible Missions-Editor wurde sowohl für Neueinsteiger als auch für langjährige Arma-Spieler entwickelt und sorgt dafür, dass jeder Durchgang anders verläuft.

Zusätzlich zu all dem bietet Arma Reforger Zugang zu einer exklusiven, spielinternen Plattform für den Austausch von Benutzerinhalten, genannt Workshop. Hier können Mods, die von PC-Benutzern erstellt wurden, für alle veröffentlicht werden, auch für diejenigen, die auf Konsolen spielen. Darüber hinaus unterstützt Bohemia Interactive die Veröffentlichung des Spiels mit Workbench, einem Softwarepaket, das der Community die gleichen Tools zur Verfügung stellt, die auch für die Entwicklung verwendet werden. Jeder Benutzer, der über ein gewisses Maß an C#-Scripting-Kenntnissen verfügt, sollte in der Lage sein, benutzerdefinierte KI-Verhaltensweisen, Audio- und visuelle Assets oder sogar komplett neue Gameplay-Mechaniken hinzuzufügen. Auch Künstler können ihre Kreationen über intuitive, optimierte Arbeitsabläufe importieren. Einfallsreiche Spieler können Enfusion bis an seine Grenzen erforschen und erhalten einen Crashkurs in Arma 4 Modding, und das schon lange vor dem Zeitplan.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
1
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
1
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare