devcom 2022: Erste Sprecher-Ankündigungen & Start des Ticketverkaufs

Nach zwei Jahren kehrt die devcom Developer Conference vom 22. bis 23. August 2022 ins Congress-Centrum Ost der koelnmesse zurück. Den Auftakt bildet das devcom Networking Dinner bereits am Sonntag, 21. August; anschließend findet die #ddc2022 als erste Hybrid-Ausgabe mit einem 2-tägigen Konferenz-Programm statt, gefolgt von einem Live-Studio und einem exklusiven Besucherbereich in der Business-Expo der gamescom vom 24. – 26. August.

Tickets für die devcom Developer Conference 2022 gibt es hier.

Stephan Reichart, Geschäftsführer der devcom GmbH:

„Wir freuen uns sehr darauf, dieses Jahr wieder alle persönlich in Köln begrüßen zu dürfen – und diese Begeisterung merken wir auch innerhalb der Branche. Die Leute wollen (und müssen) einander wiedersehen. Das spiegelt sich auch in unserem exzellenten Speaker Line-Up wieder, auf das wir sehr stolz sind, und das wir in den folgenden Wochen noch erweitern werden.

Eine Sache, die uns sehr am Herzen liegt, ist die Unterstützung für ukrainische Spieleentwickler, denen wir kostenlosen Zugang zu unserem Event anbieten, unabhängig davon, ob sie vor Ort in Köln oder online teilnehmen wollen.

Als Hybrid-Event können wir zudem unserem Ziel treu bleiben, die globale Spieleindustrie miteinander zu vernetzen und zum Wissensaustausch anzuregen. Wir können so sicherstellen, dass unsere Besucher Zugang zu so vielen Inhalten bekommen, wie wir technisch zur Verfügung stellen können, ob sie nun in Köln sind oder von irgendwo auf der Welt zugeschaltet sind.“

 Ukrainische Entwickler können sich hier für den kostenlosen Zugang zur devcom Developer Conference 2022 registrieren.

Das Konferenzprogramm bilden auch dieses Jahr wieder hochqualitative Vorträge, Podiumsdiskussionen, Gesprächsrunden und Workshops einer Vielzahl renommierter Games-Experten auf (aktuell) sechs Live-Bühnen.

Zum erstklassigen Sprecher-Line-Up zählen u.a. Andrew Maximov von Promethean AI, Fernando Reyes Medina von 343 Industries, Dana Nightingale und Meghan Sébastien Hannier von Arkane Lyon, Rich Lambert und CJ Grebb von Zenimax Online Studios, Marta Fijak von Anshar Studios, die Komponisten Jesper Kyd, Olivier Derivière, Inon Zur und Richard Jacques, sowie Anne Gibeault und Sebastien Lambottin von Phoenix Labs. Wir freuen uns außerdem, dass wir den bekannten Game Funding Experten Jason Della Rocca und die Game UX Beraterin Celia Hodent erneut willkommen heißen dürfen, sowie weitere führende Fachleute aus der Spieleentwicklerbranche.

Alle Vorträge und Programminhalte der zweitägigen Konferenz werden online übertragen, so dass täglich mehr als 35 Stunden an #ddc2022-Inhalten veröffentlicht und den Besuchern auch nach Ende des Events zur Verfügung stehen werden.

Für Besucher mit Fokus auf Business Development werden das devcom Matchmaking-System und die Online-Plattform Swapcard ab dem 8. August freigeschaltet, also bereits zwei Wochen vor dem Start der Konferenz, und bis zum 11. September zugänglich bleiben. Besucher, die nicht nach Köln reisen, können wie schon in den vergangenen zwei Jahren online alle teilnehmenden Partner einsehen und an der Business Expo teilnehmen.

Der devcom Ticket Shop ist bereits auf der offiziellen Website eröffnet: zum Verkaufsstart bietet der „Flash Sale“ noch bis zum 8. Mai Rabatte auf alle Ticketkategorien. Presseakkreditierungen sind ebenfalls über die offizielle Website möglich. Ukrainische Entwickler haben die Möglichkeit, sich hier für kostenlose Business-Tickets zu registrieren.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare