Während das Wetter draußen immer kälter wird, werden die Duelle im Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME immer aufregender. Konami Digital Entertainment, B.V. (KONAMI) verkündet gleich drei brandheiße Veröffentlichungen, auf die sich Spieler in den Monaten Dezember und Januar freuen können. Die Produkte bieten von neuen Anfängen und spannenden Story-Twists der beliebtesten Geschichten für jeden Fan tolle Inhalte. Mit dabei ist die Rückkehr der Collector’s Rares, Speed Dueling, farbenfrohe Ultra Rares sowie sammelbare Würfel. Zudem gibt es als kleine Weihnachtsüberraschung für die Feiertage neue Gelegenheiten, von zuhause aus aufregende Duelle zu spielen und Preise zu gewinnen.

Die Speed Duel: Battle City Box wurde dafür konzipiert, damit acht Duellanten sofort ihre Duelle starten können. Die Speed Duel: Battle City Box beinhaltet 200 Karten, um jedem Spieler populäre Strategien und eigene Kreationen ermöglichen zu können. Darunter sind ikonische Karten wie die mächtigen Ägyptischen Götterkarten Obelisk der Peiniger, Slifer der Himmelsdrache und Der geflügelte Drache von Ra, aber auch Fanlieblinge wie Jinzo, Dunkler Paladin und der berüchtigte XYZ-Kanonendrache.

Nur mit diesen Karten lässt sich die Battle City so spielen, wie einst Yugi, Kaiba, Espa Roba, Ishizu Ishtar, Arkana und viele weitere zum Duell antraten. Natürlich können Spieler aber auch ihrer eigenen Vorstellung freien Lauf lassen und die Karten so untereinander tauschen, dass ganz neue Deckvarianten entstehen. Jede Speed Duel: Battle City Box beinhaltet 20 Skill-Karten, 16 davon sind gänzlich neu im Yu-Gi-Oh! TCG. Da es im Turnier um einen hohen Einsatz mit hohem Preis ging, ermöglicht die Box ebenfalls eine großartige Überraschung: Jede Speed Duel: Battle City Box enthält ein spezielles Preispaket mit acht Secret Rares aus einem Pool von 24 Karten. Darin enthalten sind ein Mix von Fan-Favoriten und Duell-Ikonen, die die Secret Rare-Behandlung bekommen. Duellanten können dabei selbst entscheiden, ob jeder Spieler eine Karte bekommt oder der Gewinner alle Karten erhält oder ein anderer Modus gewählt wird.

Speed Duel: Battle City Box erschien bereits am 26. November mit vier Yugi Deluxe Spielmatten, vier Kaiba Deluxe Spielmatten sowie 228 Karten: 200 Commons, 20 Skill-Karten sowie acht von 24 Secret Rares.

Genesis Impact markiert die Ankunft gleich drei neuer Strategien und beginnt mit der geheimen Geschichte der wichtigsten Hexer wie Beschworener, Hexwerkerin Madam Verre, Endymion und mehr. Insgesamt erwarten die Spieler mit Fusions-, Xyz-, Synchro- und Link-Beschwörungen zahlreiche Möglichkeiten, die Magie auf dem Feld walten zu lassen.

Genesis Impact bietet zudem eine ganz neue Möglichkeit, wie Ritual-Beschwörungen künftig funktionieren können: Es geht nicht mehr um passende Levelstufen, sondern darum, Tribute vom Typ Maschine mit einem gleichen oder höheren ATK-Wert für das neue Monster zu opfern. Auf diese Weise lassen sich nun sogar Ritualmonster vom eigenen Friedhof beschwören. Duellanten können mit Genesis Impact einige der stärksten Ritualmonster mit den höchsten Werten bei ATK und DEF auf das Feld rufen.

Abschließend wartet ein ganz besonderes Duo auf Fans des Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME. Bei Tag sind sie populäre Livestreamer mit zahlreichen Fans, doch was sie nachts im Geheimen anstellen, weiß niemand genau. Als Main Deck-Monster kann jedes Geschwister-Monster die andere Karte beschwören und umgekehrt. Doch erst kombiniert als Linkmonster wird die wahre Kraft entfaltet.

Genesis Impact erscheint am 3. Dezember mit insgesamt 60 Karten, darunter zehn Ultra Rares, 15 Super Rares, 35 Rares und 15 Karten, die als Collector’s Rare verfügbar sind. Jedes Pack beinhaltet sieben Karten: Eine Folienkarte und sechs Rares.

Story image

Damit nicht genug für den Winter: Die Legendary Duelists sind zurück. Legendary Duelists: White Dragon Abyss und Legendary Duelists: Sisters of the Rose zelebrierten einst Duellanten wie Seto Kaiba, Mai Valentine, Alexis Rhodes oder Akiza Izinski und brachten neues Leben in bekannte Duell-Strategien. Legendary Duelists: Season 2 wird die erste Chance für Duellanten sein, seltene Karten wie Kaibas Bingo-Maschine, los!!!, Zanes Cyberlast-Fusion, Mais Harpyien-Parfümeurin und Anna Kabooms Superkanonen-Panzerzug Juggernaut Liebe im zweiten Anlauf zu erhalten. Mit zehn weiteren Karten der Legendary Duelists: Season 1 bietet die zweite Saison sogar mehr als das Original.

Jede Box der Legendary Duelists: Season 2 beinhaltet eine von zehn Secret Rares inklusive zwei Karten, die noch nie zuvor verfügbar waren: Eine Karte für Kites Strategie „Galaxieaugen-Photonendrache“ sowie eine Karte für Kaibas beliebteste Strategie. Jede Box bietet zudem zwei Legendary Duelists: Season 2-Packs, welche 18 Karten enthalten: 15 Commons und drei Ultra Rares. Während es bei Legendary Duelists: Season 1 noch farbenfrohe Ultra Rares in den Farben Blau, Grün und Lila gab, können die Ultra Rares in Season 2 nun in allen drei Farben sowie in Gold erscheinen.

Legendary Duelists: Season 2 ist ab dem 21. Januar verfügbar. Jede Box bietet den Spielern einen von vielen sammelbaren Würfeln, 30 Commons, zwei Standard Ultra Rares, vier farbenfrohen Ultra Rares und einer Secret Rare. Das komplette Legendary Duelists: Season 2-Set liefert 131 Karten: 91 Commons, 30 Ultra Rares verfügbar in Standard, Blau, Grün oder Lila sowie zehn Secret Rares.

Story image

Abgerundet wird der Winter mit dem großen Yu-Gi-Oh!-Day am 5. und 6. Dezember. Duellanten haben über Remote Duel die Chance auf wertvolle, exklusive Preise. Vor einiger Zeit konnten die Spieler abstimmen, welches Link-Monster sie als Motiv haben wollten und der Gewinner ist Kristron Halqifibrax – das neue Motiv der exklusiven Spielmatte für den Yu-Gi-Oh!-Day. Nur wer sich für die nächsten Runden qualifiziert, kann den Pfad des Remote Duel Invitational auch bis zum Ende gehen. Am 19. und 20. Dezember sowie am 23. und 24. Januar hostet KONAMI zwei Remote Duel Extravaganzas. Diese Events bieten eine Vielzahl aufregender virtueller Turniere, in denen sich die besten Spieler messen.

Alle weiteren Informationen zu Produkten und mehr gibt es unter:

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.