Riot Games kündigt an, dass ab 29. Mai die Gruppenphase der Masters Europe von Legends of Runeterra startet. In den vergangenen zwei Wochen sind  Teams aus ganz Europa angetreten, sich zu qualifizieren und ihr Land im bevorstehenden Kampf um den Aufstieg zu repräsentieren. Jetzt stehen die Teams fest, die sich am Wochenende in die Gruppenphase begeben werden. Das Turnier, bei dem es dieses Mal einige Änderungen gab, wird dann am 27. Juni mit dem Finale enden.

Als die neue Wettkampfsaison begann, haben sich viele europäische Nationen auf eine gefährliche Reise durch Runeterras unerbittliche Wüste Shurima begeben, aber nur wenige sollten ihre Mitte mit ihrer gesamten Karawane erreichen. Zu Anfang wird jedes Land von drei Spielerinnen und Spielern repräsentiert, die zusammenarbeiten müssen, um die beste Strategie für das erste Wochenende der Gruppenphasenspiele zu finden. Ende der Qualifikationsphase haben sich sechzehn Länder und damit 48 Spielerinnen und Spieler die Teilnahme am Hauptevent verdient.

Die Gruppenphase beginnt am 29. Mai

Die Turniere der Gruppenphase der ersten Woche finden am 29. und 30. Mai statt. Die Turniere der zweiten Woche finden am darauffolgenden Wochenende statt, während die Turniere der dritten Woche am 12. und 13. Juni ausgetragen werden. Das Viertelfinale folgt am 20. Juni, während das Halbfinale, die Play-Offs um den dritten Platz sowie das Finale am 27. Juni die Eventreihe abrunden.

Die beiden besten Teams aus jeder Gruppe rücken nach der Gruppenphase ins Viertelfinale vor. Das Turnier-Bracket wird ein Turnier mit K.O.-System und acht Teams sein. Alle Matches werden im Format Bester-aus-Drei ausgetragen, mit Ausnahme des Finales, das stattdessen ein Bester-aus-Fünf-Duell sein wird, um die Champions von LoR Masters Europe: Chronicles of Shurima zu krönen.

Das gesamte Turnier kann an den oben genannten Tagen ab etwa 14.00 Uhr auf Twitch und YouTube mitverfolgt werden.

Weitere Informationen zu den regionalen Übertragungen wird auf den sozialen Kanälen und der offiziellen Webseite des LoR Masters Europe geteilt.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.