Die Overlord-Erweiterung wird heute auf das Stellaris-Universum losgelassen

Paradox Interactive gibt heute die Veröffentlichung von Overlord bekannt, eine vollständige Erweiterung für Stellaris, die sich auf neue Funktionen der Reichsverwaltung fokussiert. Die Erweiterung ergänzt eine Reihe neuer Mechaniken, die den Spielern ein beispielloses Maß an Kontrolle über ihre galaktischen Domänen gewährt, von mächtigen neuen Megastrukturen bis hin zu tieferen Interaktionen mit Vasallensystemen. Overlord ist ab sofort für alle PC-Plattformen für eine unverbindliche Preisempfehlung von 19,99 Euro verfügbar.

Das ursprünglich im Mai 2016 veröffentlichte Spiel Stellaris feiert sein sechsjähriges Jubiläum mit einer Reihe kostenloser, neuer kosmetischer In-Game-Optionen für Spielerimperien sowie ein Angebot für das Hauptspiel mit dem größten Rabatt in der Geschichte des Titels auf Steam. Zusätzlich ist ab sofort das neue Update 3.4 „Cepheus“ kostenlos für alle Stellaris-Spieler verfügbar und erweitert das Spiel mit neuen Inhalten und Qualitätsupdates, die vom Stellaris Custodian-Team erstellt wurden. Die komplette Liste der kostenlosen Updates gibt es hier: https://forum.paradoxplaza.com/forum/threads/dev-team-3-4-2-cepheus-patch-released-checksum-7836.1524452/

Die Features der Overlord-Erweiterung:

  • Die Herrscher machen die Regeln:
    Mit neuen Mechanismen für Vasallen können die Rollen für weitere Untertanen definiert werden – Spieler können neue spezialisierte Imperien erstellen, um zu wirtschaftlichen Supermächten, Militärspezialisten und technologischen Schöpfern heranzuwachsen. Sie verhandeln oder fordern Verträge und Vereinbarungen zwischen ihren Vasallen, um die Zukunft von Dutzenden von Welten zu bestimmen, und ernten die Vorteile!

  • Der hellste Stern muss sie anführen:
    Die Spieler können zerschlagene Imperien ausfindig machen und wieder vereinen! In den riesigen Galaxien treffen sie auf weitere einzigartige Enklaven, von mysteriösen Shroudwalkers, über militaristische Söldner bis hin zu schlauen Bergungsarbeitern. Mit ihnen können für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen geschaffen werden, um sich ihre einzigartigen Dienste zu verdienen oder sie können gewaltsam der eigenen Herrschaft unterworfen werden.

  • Fünf neue Ursprünge:
    • Imperiales Lehen – Angefangen als spezialisierter Herrscher, kann man eines Tages über die gesamte Galaxie herrschen.
    • Mit der Schleuder zu den Sternen – Die verfallenen Überreste eines Quantenkatapults sind in der Nähe entdeckt worden – welche Geheimnisse werden vielleicht gelüftet, wenn man clever genug ist, sie wieder zu aktivieren?
    • Unterirdisch – Eine Spezies hat sich an ein Leben unter der Erde angepasst und zeichnet sich durch Bergbau und Archäologie aus. Jetzt ist es an der Zeit, zu sehen, was sie weit, weit über der Oberfläche erwartet!
    • Lehrer der Shroud – Durch die Entwicklung im Kontakt mit den neugierigen Psionikern, die als Shroudwalkers bekannt sind, hat das eigene Imperium einiges über die Erweiterung des Geistes gelernt!
    • Progenitor Hive – Unter der richtigen Führung kann das Imperium des Schwarmbewusstseins mehr erreichen als jemals zuvor…aber ohne die richtige Führung, bricht der Schwarm zusammen.

  • Zukunftsplanung und Machtdemonstrationen:
    • Neue technologische Meisterleistungen verschaffen dem Imperium den notwendigen Vorsprung, um die dominierende Kraft in der gesamten Galaxie zu werden.
    • Orbitale Ringe erweitern den Einfluss (sowie die Verteidigungsmöglichkeiten) und erhöhen die Machtdemonstrationen von dem eigenen Planeten aus weiter ins Weltall.
    • Hyperrelais ermöglichen den eigenen Flotten schneller als je zuvor ihren Willen durchzusetzen.
    • Quantenkatapulte bieten Spielern neue Wege, um in den Galaxien schneller zu reagieren und zeitgleich die Macht zu projizieren, obwohl es eine riskante Reise für die Flotte ist, die keinen Rückweg bietet.

  • Vier neue Musiktitel, um sich für den Aufstieg zu wahrer Größe inspirieren zu lassen.

Weitere Details zu Overlord sind im Stellaris-Forum unter: https://forum.paradoxplaza.com/forum/forums/stellaris.900/

Mehr Informationen über Stellaris gibt es hier: http://stellaris.com/

* Regionale Preise sind abhängig von Wechselkursen und lokalen Anpassungen.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
2
Haha
Haha
1
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
1
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
1
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare