Gaijin Entertainment kündigt an, dass die italienische Marine sehr bald zum Militär-Online-Actionspiel War Thunder kommen wird.  Das Spiel wird mehr als 20 typische italienische Kriegsschiffe erhalten, die im 20. Jahrhundert von Italien eingesetzt wurden. Der Test des Forschungsbaums der Regia Marina wird in wenigen Wochen mit der Veröffentlichung des nächsten großen Content-Updates beginnen.

War Thunder-Spieler werden die Möglichkeit bekommen, eine Vielzahl von Kriegsschiffen auszuprobieren, angefangen von kleinen Torpedobooten und Kanonenbooten bis hin zum schweren Kreuzer Trento. Obwohl die italienische Marine in der Zeit des Zweiten Weltkriegs über einige sehr autonome und seetüchtige Großkampfschiffe verfügte, die eine Macht auf den Ozeanen darstellten, war ein beträchtlicher Teil der Seestreitkräfte dafür vorgesehen, ganz in der Nähe ihrer Stützpunkte eingesetzt zu werden. Es ist daher keine Überraschung, dass am Ende alle Siege der italienischen Marine im Mittelmeer stattfanden und entweder Konvoi-Angriffe oder Konvoi-Verteidigungsmissionen waren. So versenkten beispielsweise Torpedoboote der MS-Klasse den britischen Kreuzer HMS Manchester und fünf weitere Schiffe während der Operation Pedestal bei Malta. Bei einer anderen Gelegenheit erlangte der Zerstörer Espero der Turbine-Klasse Ruhm, als seine Besatzung sich opferte, um sicherzustellen, dass die anderen Konvoischiffe Nachschub nach Tobruk lieferten.

Mit der Veröffentlichung des Content-Updates erhalten die Spieler Zugang zu den closed Beta-Tests der italienischen Marine (oder Regia Marina, wie sie während des Krieges genannt wurde) und schalten die Inhalte frei, indem sie tägliche Aufgaben innerhalb des Spiels erfüllen. Der Kauf eines der beiden verfügbaren Vorbestellerpakete ermöglicht den Zugriff auf den gesamte Forschungsbaum der italienischen Marine direkt nach dem Erscheinen des Updates. Eines der Pakete enthält das P 420 Sparviero Tragflächenboot mit einer 76-mm-Maschinenkanone, das Anfang der 1970er Jahre gebaut wurde. Im anderen Paket ist die 1942er Ausführung des Zerstörers Geniere mit fünf 120-mm-Kanonen und zwei Dreifach-Torpedowerfern enthalten.

Das Content-Update wird auch militärische Panzer-, Marine- und Luftfahrzeuge für andere Nationen enthalten, die später angekündigt werden. Verfolgt die Nachrichten auf der offiziellen War Thunder-Website, um die neuesten Informationen dazu zu erhalten.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.