Disc Ninja auf Oculus Quest bekommt einen neuen Modus!

Immersion Games, der Entwickler und Publisher von Disc Ninja, hat soeben das erste große Update nach dem Launch des Titels für die VR-Plattformen Oculus Quest 1 und 2 veröffentlicht. Es fügt einen neuen Spielmodus hinzu und enthält einige Änderungen, die auf dem Feedback der Spieler basieren.

Disc Ninja, eine einzigartige Variation des Disc-Golf-Themas, die in einer Welt angesiedelt ist, in der sich Motive aus der Fantasy und dem feudalen Japan vermischen, hat soeben seine erste große Erweiterung nach dem Launch erhalten. Die Entwickler von Immersion Games haben beschlossen, mit dem Rush-Modus etwas Chaos in die Spielformel zu bringen.

Im klassischen Spielmodus wird jeder Sieg durch die Anzahl der Würfe bestimmt, die zum Treffen des Ziels führen. Daher war die Technik von größter Bedeutung, da jeder deiner Züge akribisch berechnet werden musste. Im Rush-Modus wird die Technik selbst in den Hintergrund gedrängt. Stattdessen wird das Spiel zu einer Art Wettrennen – es geht vor allem darum, wie schnell du die Drachenstatue mit deiner Scheibe erreichen kannst.

Das Update implementiert außerdem eine Vielzahl von Verbesserungen für die Einrichtung von Mehrspieler-Partien im Turniermodus. Von nun an wird es viel einfacher sein, Turniere zu erstellen und anderen beizutreten. Es wird auch möglich sein, Freunde über Codes einzuladen, Spielregeln zu modifizieren (z.B. Wurfhilfe aus-/einschalten) oder den Spielmodus (klassisch oder Rush) zu wählen. Zu den Änderungen gehört auch die Möglichkeit, die Karte per Teleportation zu durchqueren, sobald man sie in einem Multiplayer-Match beendet hat.

Die Entwickler von Immersion Games arbeiten bereits fleißig an der Bereitstellung von Inhalten für ein weiteres Update, das für später geplant ist. Es wird sich auf neue Inhalte für Disc Ninja konzentrieren – Karten, Scheiben und Kostüme – und soll im vierten Quartal 2021 erscheinen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare