Disciples: Liberation erobert mit kostenloser Demo das Steam Next Fest

Disciples: Liberation

Publisher Kalypso Media und Entwickler Frima Studio geben heute bekannt, dass Disciples: Liberation mit einer kostenlosen Demo am Steam Next Fest teilnimmt. Das Steam Next Fest ist eine mehrtägige digitale Veranstaltung, bei der Hunderte von neuen Spielen vorgestellt werden. Die achtstündige Disciples: Liberation Gameplay-Demo ist für alle Steam-Spieler:innen verfügbar und enthält zwei komplette Provinzen des Spiels, die es zu erforschen gilt.

Die Demo führt durch das Imperium der Menschen in den Witwenweiten und die Provinz Graulaub, in welcher die Horden der Untoten zu Hause sind. Spieler:innen können Gebäude, Einheiten, Zauber und zwei Gefährten (Corisandre und Ejamar) freischalten. Die Möglichkeit zu einer wilden Romanze mit einem untoten Werwolf ist dabei nur ein erster Vorgeschmack für die Vielfalt der Entscheidungen in Disciples: Liberation.

Begleitend zum Steam Next Fest werden Kalypso Media und Entwickler Frima Studio zwei Live-Streams veranstalten, in denen Disciples: Liberation auf der Steam Store-Seite genauer vorgestellt wird.

  • Live-Stream Nummer 1 findet Sonntag, den 3. Oktober um 20 Uhr CEST statt.
  • Der 2. Live-Stream findet am Dienstag, den 5. Oktober um 20 Uhr CEST statt.

Im Steam Community-Hub können in einem “Ask the Developer – Q&A” ab sofort Fragen zu Disciples: Liberation gestellt werden, die dann gemeinsam mit den Entwicklern beantwortet werden.

Disciples: Liberation erscheint am 21. Oktober für Windows-PC, Xbox One, Xbox Series X|S sowie PlayStation®4 und PlayStation®5 und kann bereits über den Kalypso StoreSteam sowie den Microsoft Store vorbestellt werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare