Samstag, Juli 4, 2020

Displayspezialist AOC präsentiert zehn neue Monitore aus der P2-Serie für professionelle Anwender

So können Profis optimal arbeiten: mit großen Bildschirmen, zahlreichen Anschlüssen und einer exzellenten Darstellungsqualität. Displayspezialist AOC stellt die Weichen für die Zukunft und präsentiert die Nachfolgerin seiner preisgekrönten P1-Reihe. Die neue P2-Serie hat für alle Anforderungen das passende Modell: So reichen die Bildschirmdiagonalen der Neuvorstellungen von 54,7 cm (21,5″) über 60,4 cm (23,8″) und 68,6 cm (27″) bis hin zu ultrabreiten 86 cm (34″). Vom 34″-Boliden CU34P2A mit seinem Curved-VA-Panel (1500R) abgesehen, sind alle anderen Monitore mit flachen IPS-Panels ausgestattet. Was sie gemeinsam auszeichnet ist die naturgetreue Farbwiedergabe, ein breiter Farbraum und weite Betrachtungswinkel (178/178°). Zwei von ihnen (24P2C und 27P2C) verfügen über einen USB-C-Port für die umstandslose Anzeige, Daten- und Stromverbindung über ein einziges USB-C-Kabel zu mobilen Geräten. Der in den P2-Modellen integrierte KVM-Switch ermöglicht den Nutzern zudem das Umschalten von Tastatur und Maus zwischen zwei PCs, die über USB-C und USB-Hub-Uplink angeschlossen sind.

Features für professionelle Nutzer

Die Modelle der P2-Serie überzeugen gleich auf den ersten Blick mit ihrem dreiseitig rahmenlosen Design, dessen Eleganz vom dunklen, gebürsteten Finish des unteren Rahmens und des Standfußes noch unterstrichen wird. Die schlanken seitlichen Einfassungen sehen aber nicht nur gut aus. Sie erlauben auch ein nahezu nahtloses Multi-Monitor-Setup für maximale Produktivität. Einmal ausgepackt, lassen sich die Displays einfach ohne Werkzeug aufstellen – und mittels Release Switch ebenso schnell wieder abbauen. Keine Angst vor Kabelwirrwarr: Das integrierte Kabelmanagement ermöglicht einen sauberen, aufgeräumten Schreibtisch. Besonders wichtig bei mehrstündiger Nutzungsdauer oder für den Einsatz in flexiblen Büros, wie sie zum Beispiel immer häufiger in der öffentlichen Verwaltung oder in Start-ups vorzufinden sind, ist die Ergonomie der P2-Modelle. So können die Ständer der Bildschirme in der Höhe verstellt (150 mm), die Displays geneigt (-5 ~ 35°), gedreht (180°) und – abgesehen vom ultrabreiten CU34P2A – auch geschwenkt (90°) werden. Alle zehn Modelle der Serie verfügen über einen kompletten Funktionsumfang, 4-Port-USB 3.2-Hub mit vier Anschlüssen für maximale Konnektivität und Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung, USB-Uplink-Port sowie zwei integrierte 2-Watt-Lautsprecher.

Exzellente Bildqualität

Alle 21,5″-, 23,8″- und 27″-Modelle sind für eine präzise Farbwiedergabe mit IPS-Panels ausgestattet, die einen großen Farbraum abdecken (bis zu 123,3 % sRGB und bis zu 90,9 % DCI-P3). Alle zehn Modelle der P2-Serie bieten weite Betrachtungswinkel von 178/178°, sodass es auch bei einer seitlichen Draufsicht quasi zu keinen Helligkeits- und Farbverschiebungen kommt. Für all jene, die besonders auf scharfe, klare Darstellungen angewiesen sind, empfehlen sich das 23,8″-Modell Q24P2Q oder der 27-Zöller Q27P2Q mit QHD (1440p), der U27P2 (27″) mit kristallklarer UHD-Auflösung (2160p), oder der ultrabreite CU34P2A (34″) mit UWQHD-Auflösung (3440 x 1440). Die übrigen Modelle der Serie verfügen über Full-HD-Auflösung (1080p).

Für flüssige Darstellungen ohne Tearing und Ruckeln warten alle Modelle (außer U27P2 und CU34P2A) mit einer Reaktionszeit von 4 ms, einer gegenüber herkömmlichen 60-Hz-Monitoren um 25 % gesteigerten Aktualisierungsrate von 75 Hz sowie mit VRR-Unterstützung auf.

Flaggschiff der Serie ist der ultrabreite 34″ Bolide CU34P2A. Er hebt sich von den anderen Mitgliedern der P2-Familie durch sein beeindruckendes Seitenverhältnis von 21:9, die hohe UWQHD-Auflösung von 3440 x 1440, die Helligkeit von 300 Nits, die MPRT (Reaktionszeit für bewegte Bilder) von 1 ms, die Unterstützung von AMD FreeSync und die Bildwiederholfrequenz von 100 Hz für flüssige Darstellungen ab. Sein Curved-VA-Display mit 1500R erzeugt kräftige Farben, tiefes Schwarz und hohen Kontrast. Mit diesen Features ermöglicht der CU34P2A nicht nur noch produktiveres Arbeiten, er ist auch für Filme und Gaming in der Freizeit optimal geeignet.

Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten

Die Monitore der P2-Serie bieten je nach Modell eine große Auswahl an Anschlüssen (für eine vollständige Übersicht siehe Tabelle unten). Während die meisten Modelle mit den standardmäßigen VGA-, DVI-, DisplayPort- und HDMI-Eingängen ausgestattet sind, um sowohl älteren als auch modernen Systemen gerecht zu werden, sind der 24P2C und der 27P2C mit vielseitigsten Anschlüssen besonders zukunftssicher. So verfügen die Modelle neben ihren USB-Hubs auch über einen USB-C-Eingang für den einfachen Anschluss eines Laptops über ein einziges USB-C-Kabel. Durch dieses werden aber nicht nur das Anzeigesignal sowie Hochgeschwindigkeitsdaten übertragen (DisplayPort Alternate Mode). Es versorgt das Notebook gleichzeitig auch mit Strom und lädt es auf (USB Power Delivery). Wird der Bildschirm via USB-Uplink-Kabel an einen Desktop-PC angeschlossen und hängen Tastatur sowie Maus ebenfalls am Monitor, ermöglicht der integrierte KVM-Switch das nahtlose Umschalten von Tastatur und Maus zwischen zwei verschiedenen Quellen. Dies ist zum Beispiel besonders dann hilfreich, wenn ein Benutzer seinen Arbeitslaptop mitbringt, um ihn im Homeoffice mit dem 24P2C oder 27P2C zu verwenden. Der Laptop kann dann mittels USB-C an den Monitor angeschlossen und ebenso wie der Desktop-PC über ein und dasselbe Tastatur/Maus-Set gesteuert werden.

Nachhaltig und effizient

Alle P2-Modelle sind mit EnergyStar 8TCO 8 und EPEAT Gold zertifiziert und erfüllen die neuesten Energieeffizienz- und Umweltanforderungen. Zudem verfügen alle über die Flicker-Free-Technologie von AOC, die DC anstelle von PWM einsetzt und dadurch energiebedingtes Flimmern eliminiert, sowie den Low-Blue-Light-Modus, der potenziell schädliche, kurzwellige blaue Lichtanteile reduziert und eine komfortable Nutzung bei reduziertem Umgebungslicht ermöglicht.

Preise (UVP) und Verfügbarkeiten

Juni 2020

22P2DU, 22P2Q: 139,00 EUR / 149,00 CHF, 149,00 EUR / 159,00 CHF

24P2Q, 24P2C, Q24P2Q: 189,00 EUR / 205,00 CHF, 219,00 EUR / 239,00 CHF, 229,00 EUR / 249,00 CHF

27P2Q, Q27P2Q: 219,00 EUR / 239,00 CHF, 299,00 EUR / 323,00 CHF

Juli 2020

27P2C, U27P2: 259,00 EUR / 279,00 CHF, 399,00 EUR / 429,00 CHF

August 2020

CU34P2A: 469,00 EUR / 505,00 CHF

Weitere Informationen und technische Spezifikationen zu den einzelnen Modellen der P2-Serie finden unter https://eu.aoc.com/de/.

Björn Grimmhttps://pixel-magazin.de
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Ist der Gründer vom PIXEL. Magazin und schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

Overcooked! 2 – serviert neue sommerliche Gerichte mit kostenlosem Sun’s Out Buns Out DLC

Team17 und Ghost Town Games servieren einen frischen Teller mit kostenlosem kulinarischen Chaos für Overcooked! 2 Spieler an diesem Sonntag (5. Juli) mit der...

Die nächste World War Season beginnt in War Thunder

Xbox One Spieler erhalten erstmals Zugang zum World War Modus Gaijin Entertainment kündigt den Start von "Road to the West" an, der 3. Season des World War-Modus im...

Quintus and the Absent Truth – Chapter One: Forgotten ist ab sofort kostenlos verfügbar

Wreck Tangle Games hat heute das erste Kapitel von "Quintus and the Absent Truth" veröffentlicht, dem Horror-Abenteuerspiel, das einem Mann und seiner Maus folgt. In...

Vier spannende Veröffentlichungen – der Sommer für das Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME

Der Sommer ist mittlerweile in vollem Gange und bietet neben schönem Wetter auch für alle Duellanten des Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME (TCG) heiße Erweiterungen für das...

Erbarmungsloser, postapokalyptischer Fußball hält Einzug in Crossout

Targem Games und Gaijin Entertainment geben die Veröffentlichung des 0.11.50 „Stahlmeisterschaft" Content-Updates für das postapokalyptische Online-Action-Game Crossout bekannt. Die Spieler können jetzt an brutalen Fußball-Matches in ihren gepanzerten Fahrzeugen teilnehmen und...

Vorabregistrierung für nostalgisches Action-Adventure Guardian Tales gestartet

Kakao Games kündigt den nächsten Schritt zum weltweiten Launch des Mobile-Action-Adventures Guardian Tales an. Nach einem vielversprechenden Soft-Launch ist ab sofort auf einer neuen Website die Vorabregistrierung möglich. https://youtu.be/WSov6HzapBw Spieler,...

OUTRIDERS: Brandneues Video zeigt die Kampagne des RPG-Shooters

Square Enix freut sich bekannt zu geben, dass ein brandneues Video die Kampagnen-Struktur des kommenden RPG-Shooters OUTRIDERS zeigt. Der mit Spannung erwartete Titel wird von People Can...

DIRT 5: Kompromisslose Racing-Action auf jeder Piste

Codemasters stellt ausgewählte Rennklassen des neuen DIRT 5 vor. Im riesigen DIRT-Line-Up sind zahlreiche Rennmaschinen, die ihr DIRT-Debut feiern. Der neueste Teil des Franchise überzeugt mit...

Predator: Hunting Grounds erhält ab sofort den Samurai-Predator-DLC

Der asymmetrische Mehrspieler-Shooter Predator: Hunting Grounds erhält ab sofort das zweite kostenpflichtige DLC-Paket, welches den Samurai-Predator beinhaltet. Nachdem im letzten Monat mit Arnold Schwarzeneggers Charakter Dutch...

KONAMI verkündet eFootball.Pro Cup mit zehn Profiklubs und Preisgeldpool in Höhe von 250.000 Euro

Konami Digital Entertainment B.V. verkündet, dass die aktuelle Saison der eFootball.Pro-Liga, dem internationalen E-Sport-Wettbewerb für professionelle Fußballvereine, mit der Tabelle nach dem fünften Spieltag...
- Advertisment -