The Ancient Gods – Part Two, das epische Finale der DOOM Slayer-Saga und die zweite Kampagnenerweiterung für das gefeierte DOOM Eternal, erscheint am 18. März auf PC, Xbox One, PlayStation 4 und Stadia. Die Reise, die für den Slayer in DOOM (2016) ihren Anfang nahm, wird in einer letzten tosenden Schlacht gegen die Hölle ihr Ende finden.

Der Slayer hat die Götter abgewiesen und ein uraltes Böses erweckt. Jetzt muss er die verstreuten Wächterarmeen versammeln, die letzte Bastion der Hölle belagern, durch ihre Mauern brechen und sich dem Dunklen Fürsten persönlich stellen. Die Seele des Universums steht auf dem Spiel.

Neue Welten

Die Armee der Hölle wird es dem Slayer nicht leicht machen. Er muss sich von den Ruinen einer alten Wächtersiedlung und dem kosmischen Weltenspeer bis hin zu einer zugewucherten Stadt auf der Erde kämpfen, die ein geheimnisvolles Tor verbirgt. Und am Ende seiner Reise wartet die Bastion des Dunklen Fürsten, geschützt von gewaltigen Mauern und fortschrittlicher Technologie.
Neue Herausforderungen
Auf den Slayer warten neue sowie aufgerüstete Dämonen, darunter der mächtige Armored Baron, der standhafte Stone Imp, der giftige Cursed Prowler und Screecher – Zombies, die bei ihrem Ableben Dämonen in der Nähe verstärken.
The Ancient Gods – Part Two ist als Teil der Deluxe Edition von DOOM Eternal oder des Year-One-Passes erhältlich, kann aber auch separat erworben und gespielt werden.
ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.