Die Action in Dragon Ball Xenoverse 2 nimmt kein Ende und die Veröffentlichung des Legendary Pack #1 in dieser Woche wird die Spieler mit einer Menge neuer Inhalte begeistern, darunter:

  • 2x neue spielbare Charaktere mit Toppo “Gott der Zerstörung” und Pikkon
  • 2x neue Missionen mit der Tournament of Power Saga und der Other World Saga
  • 3x neue Kostüme und Accessoires, darunter die Kleidung von Bardock und Gine aus DRAGON BALL SUPER
  • 4x neue Parallel-Quests
  • 5x neue Superseelen
  • 6x zusätzliche Moves
  • 15x neue Illustrationen

Mit dem Legendary Pack #1 kommt außerdem ein neues kostenloses Spiel-Update, das Folgendes liefert:

  • 3x neue Raid-Quests
  • 3x neue CC-Maskottchen (mit Farbvariationen)
  • 4x neue Kostüme und Accessoires
  • 5x neue Superseelen
  • 60x neue Illustrationen
  • 70x Helden-Kolosseum-Figuren

Mit dem kommenden Legendary Pack #1 DLC und dem kostenlosen Update für DRAGON BALL XENOVERSE 2 gibt es wirklich für jeden etwas zu genießen!

DRAGON BALL XENOVERSE 2 ist ab sofort in Amerika für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, PCs über STEAM und Google Stadia erhältlich.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
1
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    1 Kommentar

    1. bin gespannt… wird auch mal zeit, dass der ultra instinct für den eigenen charakter spielbar wird, aber ich schätze das wird noch aufgespart für ledendary pack 2 oder gar 3. toppo oder pikkon jucken mich zwar nicht so, aber neue quests und ‘nen modi begrüße ich sehr. xD wird langsam langweilig bei mir ^^

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.