Die Black Fox Studios haben heute ihr neuestes Update für ihr post-apokalyptisches rundenbasiertes Spiel Dreadlands vorgestellt. Das Update bringt eine ganze Reihe von Verbesserungen, darunter einen ausgewogeneren Ansatz für Fern- und Nahkampf und die Einführung von zwei neuen Taktikkarten.

Zu den weiteren Verbesserungen des Spiels und der Grafik gehören neue Symbole, Waffenmodelle und Kartenkorrekturen, und für diejenigen, die ein empfindliches Gemüt haben, können Sie jetzt das Gedärm abschalten (aber wer mit gesundem Menschenverstand würde das tun wollen?).

Fernkampf vs. Nahkampf-Ausgleich

Der Hauptzweck dieses Inhaltspatch ist es, Nah- und Fernkampf ein wenig ausgewogener zu gestalten. Außerdem sollen Goons, Scouts, Hunde und Eber relevanter und unterhaltsamer werden. Wie immer würden wir uns über Ihr Feedback zu diesen Änderungen sehr freuen.

  • Anfänger werden jetzt Plänkler genannt und haben eine klarere Rolle als schnelle, aber schwache Angriffseinheit.
  • Die Nahkampffähigkeit der Pfadfinder/Goons wurde von 2 auf 3 erhöht, und die Pfadfinder/Goons erhalten auch die Gunslinger-Fähigkeit (siehe unten).
  • Für alle außer den Plänklern wird ihre Bewegung auf 4 reduziert.
  • Aufladen gibt keinen zusätzlichen Angriff mehr, nur noch +1 auf Nahkampffähigkeit.

Neue Taktikkarten

  • Wir haben zwei neue Taktikkarten in diesen Inhaltspatch eingefügt. Um sie freizuschalten, geben Sie einfach Ihr Versteck zwischen heute und bis zum nächsten Inhaltspatch (in etwa 2 Wochen) ein. Danach müsst ihr sie normal freischalten, indem ihr euren Ruhm im Spiel erhöht.
  • Schmutzgeier (Scrapper)
  • Jedes Mal, wenn das Ziel Nahkampfschaden verursacht, wird seine Rüstung um 1 wiederhergestellt.
  • hält 3 Runden lang
  • Sporenhaut (Stammeshaut)
  • Jedes Mal, wenn die Einheit getroffen wird, strahlen sie eine Sporenwolke aus, die sie für diese Runde -15% schwerer zu treffen macht (bis zu 2x gestapelt). Die Sporenhaut hält 2 Umdrehungen lang.

Zusätzliche Patch-Notizen Gameplay

  • Wiederbelebte Kämpfer erhalten nur 1 ap nach ihrer Wiederbelebung.
  • Tiere können jetzt Verbände verwenden.
  • Die Menge an medizinischen Hilfsmitteln, die benötigt wird, um einen Kämpfer zu heilen, richtet sich nun nach seinem Niveau. Kämpfer der unteren Ebene benötigen weniger medizinische Versorgung.
  • Granaten zählen nicht mehr als Schüsse.
  • Pistolenschützen-Fähigkeit hinzugefügt. Die Strafe für Pistolen mit zweifachem Schwung wird verringert.
  • Die Funktionsweise des RNG für To-Treffer wurde verbessert.

Visuell

  • Die Option Gore anzeigen wurde hinzugefügt. Schalten Sie diese Option aus, um weniger blutige Hinrichtungen zu erhalten.
  • Unschärfe für die Kampfübersicht entfernen (Drücken der Umschalttaste während des Kampfes).
  • Visuelle Probleme auf vielen Ebenen behoben.
  • Das Layout der Frankischen Hügel auf der Weltkarte wurde überarbeitet.
  • Neue Symbole für die Panzer-Fähigkeit und das Glow Stim Pack.
  • Symbole für den Status der Gesundheitsleiste bei den meisten Verstärkungen und Schwächungen hinzugefügt.
  • Neues Waffenmodell für das Scharfschützengewehr
  • Das Symbol für leichte Wunden wurde hinzugefügt, um anzuzeigen, wie viele Einsätze der Kämpfer bis zur Genesung ruhen muss. Es wird auch im Tooltip für die Leichte Wunde angezeigt.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.