Suncrash , die Entwickler des fliegenden Stadtspiels Dream Engines: Nomad Cities, haben gerade ihr zweites großes Update veröffentlicht. Mit dem Outskirts-Update können Spieler ganze Industriegebiete außerhalb der Stadt errichten, was dem Aspekt des Städtebaus im Spiel viel Tiefe und Interesse verleiht. Das Update ist sofort für alle Alpha-Spieler verfügbar.

Das vollständige Update finden Sie hier: https://www.dream-engines.com/patchnotes/

Treten Sie der Alpha unter https://www.dream-engines.com/buy bei

Einige der wichtigsten Änderungen:

  • Spieler können jetzt außerhalb der Hauptplattform der fliegenden Stadt bauen und die Spieler dazu ermutigen, mehr von allem zu bauen und ihre Zeit an Land optimal zu nutzen.
  • Mehr Automatisierung – Ressourcen-Harvester sind jetzt von Anfang an verfügbar und Spieler können Schienen außerhalb der Stadt bauen, anstatt Ressourcen manuell zu ernten.
  • Jede Landung dauert jetzt länger, was mehr Stadtplanung und mehr Karten ermöglicht, bevor weggeflogen werden muss.
  • Es wurde ein Gebäude-Add-On-System hinzugefügt, mit dem Spieler ihre Gebäude an spezifische Bedürfnisse anpassen können.
  • Größere Neuausrichtung der Wirtschaft, um mehr Bauarbeiten zu fördern, mehr Bereiche der Karte zu übernehmen und sie so lange wie möglich zu verteidigen.
  • Neue Gebäude und Ressourcen für eine tiefere wirtschaftliche Simulation.
  • Spieler können jetzt Gebäude in die Stadt hinein und aus der Stadt heraus bewegen und müssen schwierige Entscheidungen treffen, welche Gebäude sie behalten und welche sie zurücklassen möchten.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.