Trotz all ihrer mächtigen Technologie konnten die Antiker die Traumplagen nicht davon abhalten, ihre Städte zu überrennen und zu zerstören. Daher mussten sich überlebende Stämme wie der Ihre einen anderen, pragmatischeren Ansatz einfallen lassen: Wenn Sie sie nicht besiegen können… steigen Sie in Ihre fliegende Stadt und fliehen Sie!

Suncrash veröffentlicht heute neues Gameplay-Material zum Survival-Städtebauspiel Dream Engines: Nomad Cities. Dieses mit Spannung erwartete Strategiespiel bringt eine einzigartige Wendung in das Genre: Sobald die Ressourcen eines Ortes erschöpft sind oder die Feinde zu gefährlich werden, können Sie Ihre gesamte Stadt abheben und aufbrechen, um neue Gebiete zu finden, in denen Ihr Stamm gedeihen kann.

In diesem Video können Sie einige der einzigartigen Features des Spiels in Aktion sehen. Sehen Sie den Steambot Tiny, wie er sich in die Wildnis wagt, nachdem die Stadt in einer unerforschten Region gelandet ist, und gegen die Traumplagen kämpft, um die Ressourcen zu finden, die die Stadt braucht. Tiny legt auch ein Industriezentrum mit mehreren Fabriken und einem automatisierten Eisenbahnsystem an, um das Wachstum der Stadt zu unterstützen und die wachsende Bevölkerung zu ernähren.

In den nächsten Wochen werden weitere Videos veröffentlicht, die sich auf andere Aspekte des Spiels konzentrieren – die Verteidigung der Stadt gegen die Dream Plagues und das Wegfliegen, wenn es nicht mehr möglich ist, ihnen zu widerstehen. Dream Engines: Nomad Cities wird bald sein Veröffentlichungsdatum bekannt geben; bleiben Sie dran… und hüten Sie sich vor den Dream Plagues!

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.