Dritte jährliche Saison von Pride stellt neue Rekorde bei Spenden und Zuschauerzahlen auf

Pride

Season of Pride 2021, die dritte jährliche einmonatige Feier der LGBTQIA+-Vielfalt in Spielen, stellte neue Rekorde bei der Spendensammlung und den Zuschauerzahlen durch Twitch-Streams auf und sammelte mehr als 29.500 US-Dollar für acht Wohltätigkeitsorganisationen, zum Teil dank der mehr als 2,2 Millionen Zuschauer, die zusammen mehr als 21 Jahre lang zu sehen waren.

Season of Pride, früher bekannt als Summer of Pride, aber umbenannt, da Pride nicht auf eine bestimmte Jahreszeit beschränkt ist und auch nicht sein sollte, erreichte mehr als 186.000 Zuschauerstunden von mehr als 70+ LGBTQIA+ Twitch-Streamern aus der ganzen Welt. Zu den Titeln, die während des Events gezeigt wurden, gehörten AAA-Veröffentlichungen wie Dead by Daylight und The Sims 4 sowie beliebte Indie-Angebote wie Sayonara Wild Hearts, Kitty Powers’ Love Life und viele mehr.

“Die Zusammenarbeit mit Cade und Season of Pride im Namen von Behaviour war eine wirklich schöne Erfahrung”, so Mae Morrison, Influencer Manager, Behaviour Interactive, Entwickler von Dead by Daylight. “Wir haben viel gelacht, Geld für tolle Zwecke gesammelt und es war großartig, mit einer Organisation zusammenzuarbeiten, die das ganze Jahr über queere Stimmen erhebt.”

Die Veranstaltung wurde von MidBoss organisiert, dem Entwickler des inklusiven Cyberpunk-Abenteuers 2064: Read Only Memories und dem kommenden Read Only Memories: NEURODIVER, erbrachte 29.534 $ an Spenden für acht LGBTQIA+- und Diversity-fokussierte Wohltätigkeitsorganisationen aus direkten Spenden und Spielekäufen. Zu den Begünstigten gehören Trans Lifeline, The Trevor Project und GaymerX, während Mermaids, Minus18, Black Girls Code, Girls Who Code und Women in Games International zur Mitte der Veranstaltung hinzukamen.

“Season of Pride unterstützt alles, was wir bei Trans Lifeline tun, es verbreitet das Bewusstsein für unsere Dienste, es lässt Trans-Personen sehen, dass sie von einer wunderbaren Gemeinschaft von Content-Schaffenden unterstützt werden, und es stellt lebenswichtige Mittel für unsere Arbeit bereit”, sagte Bri Barnett, Director of Advancement, Trans Lifeline. “Die Communities auf Twitch finanzieren jährlich über 15 % unseres Budgets, man kann die Bedeutung dieser Veranstaltungen gar nicht hoch genug einschätzen.”

“Unsere 3. jährliche Veranstaltung Season of Pride war ein voller Erfolg! Wir sind so stolz auf das, was wir dieses Jahr und jedes Jahr getan haben”, sagte Cade Peterson, CEO, MidBoss. “Es wächst weiter und berührt die Herzen und Köpfe von Schwulen und Lesben auf der ganzen Welt, während es gleichzeitig so viele großartige Menschen zusammenbringt, um Spenden für einige sehr verdienstvolle Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln, die großartige Arbeit leisten, um die Welt zu einem besseren Ort für unterversorgte Minderheiten zu machen und gleichzeitig positive LGBTQIA+ Charaktere und Geschichten zu fördern.”

Für weitere Informationen besuchen Sie die MidBoss-Website und folgen Sie @MidBoss auf Twitter.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare