EA SPORTS™ UFC® 4_20200819164848

Electronic Arts und UFC gaben heute eine mehrjährige Verlängerung ihrer Partnerschaft bekannt, um weiterhin authentische, innovative und aufregende Mixed Martial Arts (MMA)-Spiele anzubieten. Millionen von Spielern auf der ganzen Welt werden in den kommenden Jahren über die EA SPORTS UFC-Franchise im virtuellen Achteck gegeneinander antreten können.

Die neue Vereinbarung kommt zustande, während die Welt spielt und mehr EA SPORTS UFC als je zuvor sieht, während das MMA-Fandom weiter wächst. Während der Einführungswoche von EA SPORTS UFC 4 spielten die Fans mehr als 64 Millionen simulierte UFC-Kämpfe, ein Zuwachs von 125 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, verglichen mit der vorherigen Ausgabe EA SPORTS UFC 3. Das EA SPORTS UFC 4-Startwochenende fand zeitgleich mit der UFC 252 statt: Miocic vs. Cormier 3 verbesserte die Verbindung zum Sport und führte zu einem Spike mit fast 75 Prozent mehr Spielern als EA SPORTS UFC 3.

„Wir freuen uns sehr, unsere mehr als zehnjährige Partnerschaft mit der UFC zu verlängern, während wir weiterhin eine der am schnellsten wachsenden Sportfranchises der Welt aufbauen, die auf dem schnell expandierenden Sport MMA basiert“, sagte Cam Weber, Executive Vice President & Group GM, EA SPORTS. „Diese Vereinbarung wird es uns ermöglichen, die kreativen Grenzen von Videospielen mit gemischten Kampfkünsten zu erweitern und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mit der Kultur dieses Sports zu verbinden“.

„Wir sind begeistert, dass wir unsere Partnerschaft mit EA für die nächsten 10 Jahre fortsetzen werden“, sagte Tracey Bleczinski, Senior Vice President, UFC Global Consumer Products. „EA SPORTS ist zu einer natürlichen Erweiterung der UFC-Marke und zu einer wichtigen Möglichkeit geworden, mit unseren Fans in Kontakt zu treten. Wir haben gerade unser bisher erfolgreichstes Spiel auf den Markt gebracht, und EA beweist immer wieder, dass es Raum für Wachstum und die Einführung neuer Fans in den Sport gibt. Wir werden weiterhin gemeinsam die Grenzen verschieben und unglaubliche Spiele machen, die die UFC-Fans gerne spielen“.

EA SPORTS und die UFC werden auch bei innovativen neuen Erfahrungen und mehr Möglichkeiten für Fans auf der ganzen Welt zusammenarbeiten, sich mit der Begeisterung von MMA zu verbinden. Die Partnerschaft wird mehr Spiel- und Selbstdarstellungsformen umfassen, die auf mehr Plattformen verfügbar sein werden, einschließlich erweiterter zukünftiger Angebote für mobile Spieler. Diese Partnerschaft wird sich auch auf Design-, Visualisierungs- und Entwicklungsinnovationen für die Spiele konzentrieren, um die Welt von EA SPORTS UFC zu vergrößern und zu vertiefen und zu beeinflussen, wie sie spielen, wie sie sich anfühlen und wie sich die Spieler mit dem Sport verbinden, wenn er stattfindet.

Die Ankündigung erfolgt im Anschluss an die Veröffentlichung von EA SPORTS UFC 4 für PlayStation 4 und Xbox One am 14. August 2020 und bietet das bisher ausgefeilteste MMA-Erlebnis. Der UFC-Mittelgewichtschampion Israel „The Last Stylebender“ Adesanya und der UFC-Schweißgewichtsanwärter Jorge „Gamebred“ Masvidal sind das offizielle Cover-Athletenduo des Spiels. Treten Sie der UFC-Community von EA SPORTS auf Facebook und Instagram bei oder folgen Sie auf Twitter. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.