EPOS, der weltweite Pionier für High-End-Audiolösungen und -technologie, hat heute seine Partnerschaft mit Riot Games als offizieller Audiopartner der Oceanic Pro League (OPL), der führenden Esports-Liga in der Region, bekannt gegeben.

Maja Frølunde Sand-Grimnitz, Head of Global Marketing, Gaming bei EPOS, sagte über die Partnerschaft: „EPOS ist bestrebt, menschliches Potenzial zu entfalten und dem Gaming durch leistungsstarke Audiolösungen eine neue Dimension zu verleihen, daher freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit Riot Games. Als Unternehmen bringen wir 115 Jahre Erfahrung im Audiobereich in die Partnerschaft mit OPL ein und wollen die Liga durch die Bereitstellung unserer hochmodernen Audiogeräte verbessern, um ein High-End-Audioerlebnis für alle Beteiligten zu gewährleisten.“ 

Daniel Ringland, Head of Riot Games in Oceania, kommentierte: „Das kontinuierliche Wachstum der OPL in Split 1 war fantastisch und wir freuen uns, EPOS als offiziellen Partner mit ins Boot zu holen, um die OPL zu unterstützen und zu verbessern. Als Unternehmen wollen wir mit führenden Unternehmen in ihrem Bereich zusammenarbeiten, und wenn es um Audiotechnik geht, verfügt EPOS über unglaubliche Technologien und Produkte, die der Liga eine außergewöhnliche Audioleistung liefern werden.”

Trotz der weltweit einmaligen Herausforderungen angesichts der globalen COVID-19-Pandemie verzeichnete die OPL in Split 1 (31. Januar – 24. April) ein außergewöhnliches Zuschauerwachstum. Die durchschnittliche Anzahl der lokalen Zuschauer pro Spieltag stieg im Laufe der Saison um 116% mit einem Spitzenwert von 239% Zuwachs im letzten Monat des Split.

EPOS schließt die Partnerschaft mit der Liga zu einem einzigartigen Zeitpunkt, an dem Audioqualität und -klarheit für die Teamdynamik beim Remote-Spiel wichtiger sind als je zuvor. EPOS und Riot Games werden während der gesamten Partnerschaft eng zusammenarbeiten, um überlegene Audioerlebnisse zu bieten und nach neuen Wegen zu suchen, um mit OPL-Fans in Kontakt zu treten.

Split 2 der OPL beginnt um 16.00 Uhr AEST / 8.00 Uhr CEST am Freitag, den 5. Juni auf watch.lolesports.com, wo acht Teams um den lokalen Titel und einen begehrten Platz bei der League of Legends World Championship 2020, die später in diesem Jahr in China stattfindet, kämpfen werden.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.