Riot Forge und Airship Syndicate stellen im Zuge der Game Awards das Gameplay von Ruined King: A League of Legends Story vor. Ruined King soll im Jahr 2021 für Konsole und PC erscheinen.

Das erste Indie-Spiel von Riot Forge, Ruined King: A League of Legends Story, wird den SpielerInnen eine neue Möglichkeit bieten, das Universum von League of Legends zu erleben. In diesem rundenbasierten Einzelspieler-RPG bekommen die SpielerInnen die Möglichkeit, tiefer in die Welt von Runeterra einzutauchen und die Geheimnisse von Bilgewasser und den Schatteninseln zu lüften.

Ruined King erweitert das Indie-RPG-Genre um neue Mechaniken, vor allem im Kampf. Während die SpielerInnen die Champions vielleicht kennen, werden sie mit diesem bunten Team Kämpfe bestreiten, die sich stark von den Kämpfen in der Kluft der Beschwörer unterscheiden: Ruined King setzt auf ein rundenbasiertes Kampfsystem mit Lane-Initiative. Dabei setzen die Champions abwechselnd Lane-, Sofort- und ultimative Fähigkeiten ein. Außerdem können Champions Gegenstände und passive Fähigkeiten benutzen. Das System enthält zudem eine Lebens-, Mana- und Überladungsleiste sowie eine Liste mit der Reihenfolge.

Detaillierte Einblicke zu Mechaniken und Gameplay gibt es im ausführlichen Artikel auf der Webseite. Weitere Informationen folgen 2021.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.