EVERYWHERE – Build A Rocket Boy enthüllt eigene Multi-World Game-Experience auf gamescom Opening Night Live

 Das internationale, unabhängige Entwicklerstudio Build A Rocket Boy hat heute seine lang erwartete Multi-World Game-Experience EVERYWHERE im Rahmen der von Geoff Keighley moderierten gamescom Opening Night Live enthüllt. Die Welten und Erfahrungen, die EVERYWHERE ermöglicht, werden 2023 in die Hände der Spieler gelegt.

EVERYWHERE vermischt Gameplay, Abenteuer, Kreativität und Entdeckungen in einer brandneuen Multi-World Gaming-Erfahrung, die neu definiert, wie Spieler sich miteinander und mit der digitalen Welt um sie herum verbinden.

EVERYWHERE wird von Build A Rocket Boy entwickelt und veröffentlicht. Das Unternehmen wurde von Leslie Benzies gegründet und ist ein unabhängiger Spiele-Publisher und -Entwickler mit Hauptsitz in Edinburgh, Schottland und einer Zweigstelle in Budapest, Ungarn.

“Es war schon immer unser Anliegen, die Grenzen des in Videospielen möglichen auszudehnen und gleichzeitig innovative Erfahrungen zu liefern, bei denen der Spieler an erster Stelle steht”, sagt Game Director und Build A Rocket Chairman Leslie Benzies. “Das von uns gegründete Team und die Partner, die wir seit der Firmengründung gewonnen haben, werden durch die einzigartige Vision vereint, die wir zum Leben erwecken. Es ist aufregend, Teil hiervon zu sein und wir können es kaum erwarten, in kommenden Monaten mehr über EVERYWHERE zu enthüllen.”

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare