Far Cry 6-Dokumentation ab sofort auf gTV verfügbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Eine neue gTV-Dokumentation wirft Licht auf Far Cry 6 und zeigt, wie das Team von Ubisoft Toronto zusammenkam, um seine Vision des Spiels zu verwirklichen. Revolución: A Far Cry Story erzählt die persönlichen Geschichten der Menschen, die Far Cry 6 entwickelt haben und bietet einen Blick hinter die Kulissen der Spielentwickler:innen und Schauspieler:innen, zum Beispiel von Giancarlo Esposito, der dem skrupellosen Diktator Antón Castillo Leben einhaucht. Die Dokumentation ist ab sofort weltweit auf dem gTV YouTube-Kanal verfügbar.

„Ein so großes Spiel für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt fertigzustellen ist immer aufregend. Jedoch hatten wir zu Beginn der Entwicklungsphase keine Ahnung, dass wir ein Spiel mitten in einer globalen Pandemie fertigstellen würden. Das veränderte einfach alles“, sagt Navid Khavari, Narrative Director bei Ubisoft Toronto. „Wir begannen die Entwicklung in einem hochmodernen Studio und sahen uns später in den eigenen vier Wänden mit einzigartigen Problemen konfrontiert, mit denen wir anfangs nie gerechnet hätten. Rückblickend war es großartig zu sehen, wie das komplette Team trotz der physischen Distanz für ein absolutes Herzensprojekt zusammenkam.“

Revolución: A Far Cry Story wurde gemeinsam von gTV, Ubisoft Toronto und So Press produziert. Die Dokumentation kann auf gTV, Ubisofts Medienkanal, der sich der Videospielkultur widmet, geschaut werden.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare