FINAL FANTASY XIV Online

FINAL FANTASY XIV Online: Patch 6.2 “Buried Memory” erscheint am 23. August

SQUARE ENIX verkündete heute, dass FINAL FANTASY XIV Online Patch 6.2, betitelt „Buried Memory“, am 23. August veröffentlicht wird. Dies wurde während des jüngsten Brief des Produzenten LIVE, präsentiert von Producer und Director Naoki Yoshida, mitgeteilt. Des Weiteren wurden ein neuer Trailer und Informationen über das neueste Kapitel des renommierten Spiels preisgegeben, die ein Licht auf Inhalte wie neue Kampfherausforderungen und das mit Spannung erwartete Inselparadies werfen.

Im Zuge der Übertragung bot Yoshida den Zuschauer*innen eine Demonstration des Inselparadieses – ein neuartiger Inhalt für Einzelspieler, der es Abenteurern ermöglicht, ihre eigene Farm auf einer verlassenen Insel zu bauen und zu gestalten. So kann man ohne vorherige Erfahrung als Sammler oder Handwerker Materialien sammeln, Gebäude bauen, Tiere pflegen und mehr.

Ferner wurden zusätzliche Details zu Patch 6.2 besprochen, inklusive Aktualisierungen für PvP, Pandæmonium: Abyssos und mehr.

Eine Übersicht über die Inhalte, die Spieler in Patch 6.2 erwarten können, ist im Folgenden aufgeführt:

  • Neue Aufträge des Hauptszenarios – Die epische Spielgeschichte wird im neuesten Kapitel weitergeführt.
  • Neue Nebenaufträge – Tatarus Wohlstandsmanufaktur wird weiter ausgebaut.
  • Neuer Dungeon – Der Schwarze Hof von Troia bietet neue Herausforderungen.
  • Neue Prüfung – Spieler*innen können sich zusammenschließen, um eine neue Prüfung in normaler und extrem schwerer Schwierigkeitsstufe in Angriff zu nehmen.
  • Neuer Acht-Spieler-Raid – Pandæmonium: Abyssos wird in normaler und epischer Schwierigkeitsstufe selbst die erfahrensten Spieler*innen auf die Probe stellen. Der Raid in epischer Schwierigkeit wird planmäßig eine Woche nach der Veröffentlichung von Patch 6.2 hinzugefügt.
  • Neue Traumprüfung – Ein albtraumhafter Kampf gegen Sephirot in der Arretur S1T7 steht an.
  • PvP-Aktualisierungen – Die zweite Serie an PvP Malmensteinen und die dritte Saison von Crystalline Conflict werden mit der Veröffentlichung von Patch 6.2 beginnen. Außerdem wird die Verborgene Schlucht wieder zugänglich sein, begleitet von Anpassungen der PvP-Kommandos und des Systems für gewertete Spiele in Crystalline Conflict.
  • Weitere Verbesserungen des Hauptszenarios:
    • Der Inhaltshelfer wird ausgebaut, um Dungeons des Hauptszenarios von 2.x bis 3.0 zu umfassen („Das Schneekleid“, „Hüter des Sees“, „Sohm Al“, „Nest der Drachen“ sowie „Erzbasilika“).
    • Die Prüfung „Der Schicksalsweg“ wird in einen Auftragskampf für Einzelspieler abgewandelt.
    • Des Weiteren wird die Prüfung „Königliche Konfrontation“ überarbeitet.
  • Sonstige Aktualisierungen – Weitere Überarbeitungen werden vorgenommen, inklusive Updates für die Abenteurerpässe und Portraits, einer Erweiterung der Projektionskommode von 400 auf 800 Slots und mehr.

Einige weitere Details zu den Inhalten, die zu einem späteren Zeitpunkt im Zuge von Patch 6.25 hinzugefügt werden, wurden zudem preisgegeben:

  • Neue Nebenaufträge – Hildibrands Fälle erfordern in Patch 6.25 abermals einen klaren Verstand.
  • Neue Aufträge zum Verbessern von Waffen – Spieler*innen können Manderville-Waffen durch die Patch 6.x-Serie hinweg erhalten und verbessern. Diese Neuerung wird mit der Auftragsreihe „Hildibrands Fälle“ eingeführt.
  • Neue Stammesaufträge: Die Omikron – Neue tägliche Aufträge für Sammler und Handwerker.
  • Neuer Kampfinhalt „Unstetes Gewölbe“ – Spieler*innen werden dazu eingeladen, Dungeons in verschiedener Schwierigkeit zu meistern. Diese Dungeons, angefangen mit „Die Unterstadt von Sil‘dih“, sind für ein bis vier Spieler*innen ausgelegt. Die Schwierigkeit der Gegner wird dabei je nach Gruppengröße angepasst. Während des Spielens ändert sich der verzweigte Weg durch diese Dungeons abhängig von den Entscheidungen der Spieler*innen.
  • Neuer Kampfinhalt „Neuer Pfad: Kurioses Gewölbe“ – Ein hochgradig schwerer Inhalt für vier Spieler*innen, der eine eigene Struktur und Gegner der Unsteten Gewölbe mit sich bringt, dessen Pfade jedoch einem festgelegten Verlauf folgen. Das Kuriose Gewölbe wird die Wahl zwischen zwei Schwierigkeitsstufen bieten, die beide ihre eigenen, einzigartigen Regelsätze und Charakteristiken aufweisen.

Ferner wurde eine Kollaboration mit der Modemarke „Insert Coin“ enthüllt, welche die FFXIV Endwalker Paladin-Jacke hervorgebracht hat. Das Design der Jacke wurde von der jobspezifischen Ausrüstung für Paladine der Stufe 90 inspiriert, die in den Illustrationen und im Trailer von Endwalker zur Geltung gebracht wurde. Das Kleidungsstück ist mit hochwertigen Stickereien versehen und kann ab sofort bestellt werden. Mehr Informationen können hier gefunden werden: https://sqex.to/InsertCoin

Darüber hinaus wurde ein Livestream namens „Mogchute Farm“ angekündigt, der zur Feier der bevorstehenden Veröffentlichung des lang erwarteten Inselparadies-Inhalts ausgestrahlt wird. Mit „Mogchute Farm“ werden die Kameras auf Mudchute Farm in London, Vereinigtes Königreich, gerichtet. Dieser registrierte Wohlfahrtsverband legt ein besonderes Augenmerk auf den Naturschutz. Zuschauer werden ab Montag, den 15. August, um 14 Uhr MESZ bis Freitag, den 19. August, um 14 Uhr MESZ mehrere beliebte Bauernhoftiere beobachten können, inklusive Schweine, Ziegen und Hühner. Weitere Überraschungen werden im Laufe der Woche folgen. Die tägliche Routine von Fütterungen, Freude und Festlichkeiten können auf dem FINAL FANTASY XIV Online Twitch-Kanal mitverfolgt werden: https://www.twitch.tv/finalfantasyxiv

Überdies wurde während des Brief des Produzenten LIVE angekündigt, dass FINAL FANTASY XIV Online erneut bei der PAX Australia 2022 im Melbourne Convention and Exhibition Centre mit einem eigenen Stand vertreten sein wird. Besucher werden eingeladen, den Stand vom 7. Oktober bis zum 9. Oktober zu besuchen. Dort werden sie eine Reihe an Aktivitäten erwarten. Mehr Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Weiterhin kann die FINAL FANTASY XIV Online Einsteiger-Guide Serie ab sofort auf YouTube angeschaut werden. Diese siebenteilige Videoserie versorgt neue Spieler*innen mit Tipps und Tricks, um ihnen den idealen Start in ihr Abenteuer zu gewähren. Die Videoserie verfolgt den Werdegang von Kaz, einem neuen Spieler, und seiner Mentorin Mayra, die ihn auf seinen ersten Schritten in Eorzea begleitet.

Mehr Informationen über die Serie sind hier erhältlich: https://sqex.to/8q2Pq

Zu guter Letzt ist das saisonale Ereignis des Feuermond-Reigens noch bis 26. August in vollem Schwung und erlaubt es Spieler*innen, einzigartige Belohnungen zu ergattern, inklusive der Sonnenuntergang-Ausstattung.

Mehr Informationen zu diesem zeitlich begrenzten Ereignis können hier eingesehen werden: https://sqex.to/t4wCH

Der Brief des Produzenten LIVE kann in voller Länge hier gesehen werden: https://www.twitch.tv/finalfantasyxiv

Dies ist der perfekte Zeitpunkt für Neueinsteiger*innen, ihr Abenteuer in der von der Kritik gefeierten Geschichte von FINAL FANTASY XIV Online zu beginnen, welches insgesamt mehr als 25 Millionen registrierte Spieler*innen verzeichnen kann. Die kostenlose Testversion enthält nun alle Inhalte von A Realm Reborn™, die gesamte Erweiterung Heavensward™ (und Updates bis zu Patch 3.56) sowie ein weiteres spielbares Volk (Au Ra) und drei zusätzliche spielbare Jobs (Dunkelritter, Astrologe und Maschinist). Nutzer*innen der kostenlosen Testversion können sich auf hunderte Stunden preisgekrönten Spielspaß und Geschichten, gleichwertig mit zwei vollständigen FINAL FANTASY-Spielen, ohne zeitliche Begrenzung freuen. Weitere Informationen sind hier erhältlich: https://sqex.to/FFXIVFreeTrial

Weitere Informationen zu FINAL FANTASY XIV: Endwalker können auf der offiziellen Webseite gefunden werden: https://de.finalfantasyxiv.com/endwalker/.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare