Es wurde bereits vor ein paar Wochen über die kommende Gamescom 2021 in Köln spekuliert. Eine Hybrid-Messe, höhere Preise oder doch nur Digital? Alles Fragen, die bisher noch nicht beantwortet sind. Nun hat sich der asiatische Gamescom Ableger zu den Plänen für dieses Jahr gemeldet:

Wir freuen uns zwar immer noch auf ein In-Person-Event, aber unsere Gespräche mit großen Marken und Unternehmen zeigen, dass auch virtuelle Optionen sehr gefragt sind, um den Reisebeschränkungen, die es dieses Jahr noch geben könnte, entgegenzuwirken.

Im April sollen genauere Infos folgen zum Thema physische, virtuelle und hybride Eventstruktur. Es wurde nun schon oft genug über die Hybride Messe gesprochen, doch wie genau ein Hygiene Konzept und die Umsetzung aussehen könnte vor Ort, ist natürlich noch nicht bekannt. Man darf gespannt sein, was hier noch als Ideen auf den Tisch kommt. Zumindest scheint das Gamescom Team schon mit Hochdruck an einer Umsetzung zu arbeiten, für die asiatische sowie deutsche Messe.

Die Gamescom Asia soll am 16. und 17. Oktober 2021 in Singapur stattfinden. Es wäre eine Premiere, eigentlich sollte sie letztes Jahr debütieren im asiatischen Raum, doch aufgrund der Covid-19 Pandemie wurde sie natürlich ebenso abgesagt.

Was glaubt ihr, wird dieses Jahr eine physische Gamescom stattfinden oder reicht euch eine rein digitale Veranstaltung?

 

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    2 Kommentare

    1. die gemscom soll in köln stat finden

      1. Die Gamescom wird auch in Köln bleiben. Singapur ist zusätzlich.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.