Mittwoch, April 8, 2020

Gang Beasts im Test, da klatscht’s richtig – Rick and Morty Special

Gang Beasts, das Game, in dem selbst der mortygste Morty den schlauesten Rick schlagen kann?…

Gang Beasts wurde vom britischen Indie-Studio Boneloaf entwickelt und von Double Fine Presents veröffentlicht. Die Early Access startete im August 2014 für PC, im Dezember 2017 kam die vollständige Version dann für PC sowie Playstation 4 auf den Markt, im März 2019 folge noch eine (schon lange überfällige) Xbox One Version.

Gang Beasts ist ein Multiplayer-Partyspiel in dem es ordentlich klatscht, mit “Gelantine-artigen” Charakteren, Nahkampfsequenzen und gefährlichen Umgebungen welches in der fiktiven Metropole Beef City spielt. Das Kernstück des Spiels besteht darin, verschiedene körperliche Fähigkeiten einzusetzen, wie z.B. einen Gegner so lange zu schlagen oder zu treten, bis er k.o. ist, um dann zu versuchen, ihn über eine der Stufenhindernisse zu werfen (oder auch vor den Zug). Niedergeschlagene Gegner sind jedoch nicht völlig machtlos, da sie sich wehren können, um freigelassen zu werden.

Zum Test wurden uns freundlicherweise zwei PS4-Keys zur Verfügung gestellt. 

Der bunte Party Prügler bringt einige unterhaltsame Möglichkeiten mit sich, fangen wir mal mit der Erstellung eines Charakters an. Hier habt ihr zahlreiche Möglichkeiten euren Charakter zu individualisieren, angefangen von der grellen Farbe bis zur ulkigen Brille oder Kopfbedeckung (hier darf selbstverständlich auch jeder mal heilig sein).

Es stehen euch natürlich auch jede Menge vorgefertigte Charaktere zur Verfügung wie in unserem Fall Rick und Morty, die sich hier ein kleines Special verdient haben.

Nun wird es Zeit mit dem großen Klatschen zu beginnen, kommen wir zu den Disziplinen in den vier verschiedenen Spielmodi:

Erste Disziplin, der Nahkampf Modus

Dies ist der Klassische jeder gegen jeden Modus, dieser ist mit bis zu 8 Spielern auf 19 verschiedenen Maps spielbar. In unserem Fall wurde die Map Aufzug per Zufallsprinzip ausgewählt. In einem intensiven und hart umkämpften Match ließ Rick den am Abgrund hängenden Morty eiskalt fallen und konnte somit die erste Disziplin für sich entscheiden.

Zweite Disziplin der Gang Modus

Dies ist der “klassische” 2er-Team-Prügel Modus, dieser ist mit bis zu 4 Spielern pro Team  (maximal 8 Spieler gesamt) auf 19 Maps spielbar. Unser Gespann hat sich für ein klassisches 2 gegen 2 entschieden, die Teams per Zufallsprinzip erstellt wie auch die Map Container. Nach vielen Faustschlägen und Tritten durfte sich der erste Teilnehmer verabschieden, ab diesem Zeitpunkt hieß es Rick gegen alle. Das Team „Morty“ drosch regelrecht auf Rick ein, welcher immer wieder k.o. ging, es war nur eine Frage der Zeit bis dieser von der Plattform fallen wird. Es kam wie es kommen musste… die Runde ging eindeutig an Morty.

Dritte Disziplin der Fußball Modus

Dies ist nicht der klassische “Kick” Modus wie man in aus diversen anderen Spielen kennt, auch hier darf und muss es klatschen bis der Controller glüht. Der Modus selbst ist mit bis zu 8 Spielern in 2 Teams (a 4 Spieler pro Team) möglich, dieser lässt sich nur auf der Map “Gasse” spielen, welche einen gewissen Hinterhof-Kick Flair hat und ist mit 2, 4, 6, 8 oder 10 Minuten pro Runde spielbar. Wir haben uns für die 2 Minuten Variante entschieden, hierbei schenkten sich unsere Kontrahenten wie auch in dem Modus zuvor nichts. Rick ging mit zwei frühen Toren in Führung, jedoch sollte man sich im Sport nie zu früh freuen, Morty knockte Rick mit gekonnten Schlägen immer wieder aus und konnte somit bis zur 53 Spielsekunde ausgleichen. Jetzt wurde es eine “Schlacht” Morty hatte Blut geleckt und mit einer beherzten Kopfnuss streckte er Rick nieder, schnappte sich das Leder und brachte es gekonnt im Eckigen unter, unfassbar, das Spiel war gedreht… Kurz vor Abpfiff dann die Entscheidung, Morty packte Rick am 16er und zog in mit dem Ball in das Tor, 4:2 was für eine Demütigung für Rick. Keiner hätte dem kleinen hilflosen Morty nur ein Tor zugetraut und jetzt das… es wird Zeit für die nächste und letzte Disziplin.

Die vierte und letzte Disziplin der Wellen Modus

In diesem Modus könnt ihr allein oder im Team immer mehr werdende Gegner-Wellen eliminieren dies ist auf 4 verschiedenen Maps spielbar, in unserem Fall die U-Bahn. Zu Beginn ließen unsere Helden ordentlich die Fäuste fliegen und versuchten sich immer wieder gegenseitig auf die Gleise zu werfen. Nach einigen Minuten wurde ihnen bewusst, dass sie nur gemeinsam aus diesem Gemetzel entrinnen können. Sie zerschlugen eine Welle nach der anderen bis es dann doch zu viele wurden… aber Rick und Morty verloren als Team und somit ist die letzte Disziplin ein klares Unentschieden.

Gesamtergebnis – Ausgehend von der letzten Disziplin, so sieht man mal wieder welch ein gutes Gespann die beiden sind und eigentlich hat das ganze ein UNENTSCHIEDEN verdient. Unter vorgehaltener Hand wissen wir natürlich alle, das Morty der Sieger ist.

Kommen wir nochmals zum Spiel selbst, dies ist im Großen und Ganzen ein bunter Party Prügler wie er im Lehrbuch steht, welchen man Lokal wie auch Online spielen kann. Wobei wir finden, dass das Spiel auf der Couch bei einem lustigen Abend (gerne auch mit dem ein oder anderen Kaltgetränk) den besten Effekt erzielt und richtig Laune macht. Die verschiedenen Spielmodi wie auch die Individualisierung der Charaktere machen das ganze abwechslungsreich und extrem spaßig zugleich. Es hätte noch ein paar mehr Spielmodi geben können aber alles in allem können wir hier ein “Daumen hoch” für den Party-Spaß-Faktor vergeben.

Wir hoffen unser kleines Special hat euch gefallen, natürlich hätten wir das ganze auch als Video machen können aber sind wir doch mal ehrlich, Videos kann jeder.

Grafik
8
Sound
9
Umfang
7
Gameplay
8
Partyfaktor
10
Andre Wich
Als Küken im Team darf / muss er alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

Diese Woche in Red Dead Online: Doppelte XP in Showdown-Modi und Rennen, täglicher Herausforderungsbonus & mehr

Schließt jeden Tag eine tägliche Herausforderung in Red Dead Online ab, um eine dreitägige Herausforderungsserie zu erreichen, und erhaltet als Geschenk 10 Spezial-Arzneien,...

Videospiel-Hilfsprojekt Save In Our World startet Covid-19-Hub

Das Videospiel-Hilfsprojekt für geistige Gesundheit, Safe In Our World, kündigt heute den Start eines speziellen Hubs an, das in Zeiten von Covid-19 Ressourcen,...

Inside Xbox April: Alle Infos zu Project xCloud, Grounded, Gears Tactics und mehr

Die erste Episode von Inside Xbox im Jahr 2020 bringt Dir viele News und spannende Informationen aus dem Xbox-Kosmos. Wirf einen Blick auf die...

Koop-Abenteuer Biped ist ab sofort im PlayStation-Store erhältlich

Der preisgekrönte Indie-Entwickler NExT Studios veröffentlichte heute zusammen mit META Publishing den beliebten kooperativen Puzzler Biped auf PlayStation 4. Nach dem PC-Launch über Steam können nun...

Pirates Outlaws – ab 14. April auf Steam

Der unabhängige Spieleentwickler Fabled Game Studio hat angekündigt, dass sein schurkenhaftes Kartenspiel Pirates Outlaws Early Access verlässt und am 14. April dieses...

Die neuen LEGO Super Mario Produkte – Erste Details

Darauf haben Nintendo und LEGO Fans gewartet: Eigene herausfordernde Spiellevel der Super Mario™ Welt auf dem Zimmerboden bauen, eine physische Mario Figur in der Hand halten, mit ihr interagieren und beim Münzen...

Swingin’ Sixties: Company of Crime versetzt Spieler in die Londoner Unterwelt der 1960er Jahre

1C Entertainment und der Entwickler Resistance Games kündigen Company of Crime an, ein taktisches, rundenbasiertes Strategiespiel. Vor dem Setting des wilden Londons der 1960er...
- Advertisment -