Garena, ein führender globaler Spieleentwickler und -publisher, hat heute seine internationale esports-Roadmap 2021 für Free Fire, seinen selbst entwickelten Battle-Royale-Titel, enthüllt. Fans auf der ganzen Welt können sich im Jahr 2021 auf drei große internationale Events freuen: zwei Ausgaben der Free Fire World Series (FFWS) – das internationale Flaggschiff-Turnier von Free Fire – im April und November sowie die Free Fire All Stars im Juli.

Die internationale esports-Roadmap von Garena spiegelt die kontinuierlichen Bemühungen wider, die globale Free Fire-Community mit kompetitiven und hochwertigen esports-Inhalten zu begeistern und zu begeistern. Free Fire’s 2021 internationales esports Lineup wird die besten Free Fire-Talente aus der ganzen Welt präsentieren und Teams die Chance bieten, ihre Fähigkeiten auf höchstem Niveau zu testen.

Die Welt versammelt sich bei der FFWS
Das FFWS ist das größte und kultigste esports-Turnier von Free Fire – seine erste Ausgabe 2019 erreichte mehr als 2 Millionen gleichzeitige Spitzenzuschauer online, was laut Esports Charts ein Weltrekord für ein mobiles esports-Turnier war. Aufgrund der globalen Pandemie-Situation wurde die FFWS im Jahr 2020 durch die Free Fire Continental Series ersetzt. 2021 wird die FFWS mit zwei Ausgaben zurückkehren – im April und im November.

Die April-Ausgabe der FFWS wird mit den Play-ins am 24. April beginnen und mit den Finals am 1. Mai enden. Der FFWS wird in diesem Jahr in Umfang und Produktion größer sein. Von anfänglich neun Regionen, die Lateinamerika, Europa und Asien beim FFWS 2019 umfassen, wird die April-Ausgabe des FFWS 22 Teams aus 13 Regionen zusammenbringen, wie z.B. dem Nahen Osten, Pakistan und Bangladesch, um nur einige zu nennen. Außerdem wird es einen erweiterten Preispool von 2.000.000 US-Dollar geben – das größte Preisgeld, das Free Fire je ausgeschüttet hat!

Anlässlich der großen Rückkehr der FFWS im April hat Garena ein brandneues Logo für die FFWS eingeführt. Das elegante neue Logo zeigt ein ineinandergreifendes „W“ und „S“ – die Initialen von „World Series“ – die an die Flammen einer brennenden Fackel erinnern – ein Sinnbild für Hoffnung, Mut und Kraft. Auch die Turniertrophäe wird in Anlehnung an das neue FFWS-Logo gestaltet sein.

Weitere Details zur April-Ausgabe des FFWS, einschließlich der teilnehmenden Regionen und des Formats, werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Fans können sich auf weitere Informationen zur November-Ausgabe später im Jahr freuen.

Influencer messen ihr Können mit den Profis bei den Free Fire All Stars
Die Free Fire All Stars bringen im Juli die besten Influencer und Profispieler aus der ganzen Welt zusammen. Freuen Sie sich auf spannende Interaktionen und unvergessliche Momente, wenn die bekanntesten Persönlichkeiten der Free Fire-Community gegen die Profis antreten – und gegen sie spielen.

Weitere Details zu den Free Fire All Stars werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Garena hat außerdem ein Video veröffentlicht, das die internationale esports-Roadmap von Free Fire 2021 enthüllt. Sehen Sie sich den spannenden Trailer hier an.

Aufbauend auf einem erfolgreichen Jahr 2020 für Free Fire
Die internationale esports-Roadmap 2021 von Garena baut auf einem starken Jahr 2020 für Free Fire auf, in dem die esports-Events weiterhin zu den am meisten erwarteten und meistgesehenen weltweit gehörten. YouTube nannte Free Fire als das zweitmeistgesehene Live-Spiel auf der Plattform im Jahr 2020, während Free Fire’s Flaggschiff-Turnier des Jahres, die Free Fire Continental Series (FFCS), mehr als 2,5 Millionen Peak Concurrent Viewer (PCV) für seine Asien-Serie erreichte. Es wurde außerdem von The Esports Awards 2020 zum „Esports Mobile Game of the Year“ gekürt.

Free Fire ist auch weiterhin eines der beliebtesten Handyspiele der Welt; es wurde 2020 sowohl im iOS- als auch im Google-Play-Store zum weltweit am häufigsten heruntergeladenen Handyspiel ernannt – das zweite Jahr in Folge, in dem Free Fire die Rangliste anführt.

Die riesige Community wuchs noch weiter; das Spiel erreichte 2020 einen neuen Rekord von über 100 Millionen täglich aktiven Nutzern1. Free Fire-Inhalte auf YouTube waren außerdem das drittmeistgesehene Spiel des Jahres mit 72 Milliarden Views.

Werden Sie Teil unserer Community, indem Sie Free Fire im Apple iOS App oder Google Play Store herunterladen.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.