Genki startet eine neue Möglichkeit, wie Kreative Geld verdienen können, ohne ihre Fans um Geld zu bitten

Heute eröffnete Genki, ein neues Tool für Internetschaffende, um zusätzliche Einnahmen aus ihrer Leidenschaft zu generieren, die Registrierung für die Beta-Testphase. Genki ist ein Treueprogramm, das vom inSTREAMLY-Team entwickelt wurde. Es ermöglicht den Entwicklern, Provisionen für die Einkäufe zu erhalten, die ihre Fans in Tausenden von Shops tätigen, die dem Genki-Service angeschlossen sind.

Durch die Nutzung von Genki können Fans ihre Wertschätzung für die Arbeit ihres Lieblingsschöpfers einfach und ohne zusätzliches Geld zu investieren zeigen.

Genki ist eine Browser-Erweiterung, die Fans installieren und auswählen, welchen Schöpfer sie schätzen möchten. Dann erledigen sie einfach ihren normalen, alltäglichen Online-Einkauf in über 30.000 Shops, so wie sie es immer tun würden. Der Ersteller erhält 1-5% Provision von ihren Einkäufen. Die Fans müssen nicht extra bezahlen und der Ersteller bekommt Geld, um zu wachsen.

Das Unternehmen schätzt, dass ein durchschnittlicher Schöpfer, der Genki nutzt, etwa 20 % seines gesamten Publikums monetarisieren kann, mit einem Jahreseinkommen pro registriertem Fan von etwa 20 $. Zum Vergleich: Eine populäre Abo- und Patronage-Plattform schätzt, dass 1-3% des Publikums der Schöpfer über die Plattform monetarisiert werden können, wobei das durchschnittliche Gesamteinkommen pro Fan bei 21 $ liegt.

Aber es ist kein Nullsummenspiel für die Schöpfer – die Nutzung von Genki und die Wertschätzung der Schöpfer ist für die Fans kostenlos. Bei Genki ist das Einkommen nicht an die Bereitschaft des Fans gebunden, etwas an den Ersteller zu zahlen. Die Geldbarriere verwandelt sich in eine Aktionsbarriere (Registrierung und Einrichtung). Schöpfer verdienen durch Genki basierend darauf, wie viel ein Fan insgesamt online ausgibt.

Ein Gelegenheitsfan könnte derjenige sein, der 100 Dollar im Monat einbringt, nur weil er ein regelmäßiger und aktiver Einkäufer ist. Sie wollen den Ersteller unterstützen, wären aber nicht bereit, so viel aus eigener Tasche zu bezahlen.

So die Aussage von Wiktoria Wójcik, Mitbegründerin von inSTREAMLY: “Keine andere Plattform da draußen bietet ähnliche Vorteile für Fans und Schöpfer gleichermaßen. Das aktuelle Modell der Abonnements und Spenden, das in populären Plattformen eingebaut ist, ist übersättigt und begünstigt nur die Top-Ersteller. Einzelne Fans können höchstens ein paar Schöpfer auf einmal unterstützen und oft ist die Mehrheit von ihnen nicht in der Lage, für das Abonnement zu bezahlen, obwohl sie den Schöpfer schätzen wollen. Auf der anderen Seite mag es eine beträchtliche Anzahl von Urhebern nicht, direkt nach dem Geld zu fragen. Genkis bahnbrechender Ansatz ermöglicht es den Machern, ein breiteres Publikum mit einer sehr niedrigen Eintrittsbarriere zu monetarisieren.”

Genki ist ein weiterer Schritt, den inSTREAMLY unternimmt, um jungen Kreativen bei der Entwicklung ihrer Leidenschaft zu helfen. Ihr bisheriges Projekt – eine Plattform, die Streamer jeder Größe mit Sponsoring von Top-Marken verbindet, wird von über 15.000 Streamern und 70 Marken weltweit genutzt.

Genki Beta wird für den ersten Monat für alle Creators offen sein, danach wird es in einen Invite-Only-Modus übergehen, in dem Creators ihre Freunde nominieren können, um teilzunehmen. Registrierte Ersteller können die Erweiterung mit ihrem Code bewerben und von den Einkäufen ihrer Fans profitieren. Ersteller können eine unbegrenzte Anzahl von Fans haben, die die Erweiterung mit ihrem Code verwenden.

Um mehr über Genki zu erfahren und sich als Ersteller oder Fan zu registrieren, besuchen Sie https://genki.me/.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare